23/01/2015

Raver’s Digest #2-2015

von his name is raver rave

Titel dieses Mal: “International Edition” oder “Die ganz Großen”

Vor etwas mehr als zwei Wochen ging die Musik im TROUW, einem der herausragendsten Clubs Europas, für immer zu Ende. Beatrauschs Auslandskorrespondentin Christina ist jetzt glücklich und erschöpft aus Amsterdam zurückgekehrt und hat dieses Foto mitgebracht, um denen Salz in die Wunde zu streuen, die nicht dabei waren. And what a photo it is!

Weiterlesen

21/01/2015

Out-Er im OHM – Record Release und Workshop

von klexxelk

Ich find gelegentlich die Vorstellung ganz schön, dass man die Gelegenheit, wenn gleichgesinnte Leute aufeinander treffen, nutzt, um irgendwas Sinnvolles anzustellen. Am Freitag im Ohm soll so eine Übereinkunft stattfinden. Das Label Out-Er lädt ein zur Release-Party, stellt dieser aber noch 3 Stunden verschiedener Workshops voran.

10292550_877143632317404_6044235638217100905_nWir verlosen 2×2 Gästelistenplätze.

Weiterlesen

20/01/2015

Perel, Kalle Kabovsky und Arsy – I T ‘ S _ T I T L E D in der Paloma

von arsy1

Unbenannt-3Kopie

Das erste mal  I T ‘ S _ T I T L E D für mich in diesem Jahr, hab ich mir Perel und Kabovsky eingeladen. Perel hatte gerade ein Release auf Filburt’s Labelperle O*rs, das Video zum Track “Body Talk” feat. Abba Lang gibt’s hier. Kabovsky ist für mich die DJ-Machine, der einzige DJ den ich kenne der mit einem Plattenspieler und Soundsnippets von gängigen online Plattenshops stundenlang auflegt. Flüssig. Wie das wird mit zwei Plattenspielern vor seiner Nase, darf sich gerne jeder selber ausmalen, oder einfach hier schon mal anhören:

Um noch ein paar Worte in Sachen Neuigkeiten zu meiner Person zu verlieren; da kommt demnächst wieder mal eine Rille bei den Hamburger Dudes von liebe*detail an den Start. Natürlich unter nem Decknamen, ein schlauer Rapper sagte mal: “Einen Namen brauchst du nur für die Musikindustrie”. Als denn, bis morgen am Tresen!

Schöss

RSVP: FB

20/01/2015

Morgen is ja auch fast schon wieder Freitag – Hijackin’ #10 in der Butzke

von arsy1

10906471_577772052359196_7721991596211045732_n

Zack Bum, zwei Monate rum. Merk ich eigentlich immer nur daran, dass mich Herr Beuys wieder zu einer neuen Ausgabe von Tim Vitá’s HIJACKIN’ in den Ritter Butzke einlädt. Mittlerweile hab ich sämtliche Veranstaltungskalender eingeäschert, verlass ich mich da gänzlich auf Newsfeeds all over the Web 2.0, bei den professionellen steht da dann auch immer gleich ne Uhrzeit. Hat sich bei Hijackin’ nicht viel geändert, pünktlich ab fünf vor zwölf kann man heiter in den Kontrollverlust, es sei aber ans Herz gelegt, diesen so lang wie möglich nach hinten raus zuziehen, das Line Up hat’s nämlich bei der zehnten Ausgabe dicke hinter den Ohren!  Also Achtung; geht gleich amtlich los mit den Maskenmännern der Snuff Crew (Foto), die mich das letzte mal mit ihrem Acid-Set im ://about blank ordentlich geföhnt haben. Demnächst gibt es dann auch wieder ein Release – Basement Jams #2 auf dem SKYLAX-Sublabel Cosmic Club hörst du hier. Einen Mix inklusive Interview für Sweat Lodge gibt’s hier:

snuff_crew_10_photo_by_mikrophon.net

Um dann bei nem Steilen Zahn zu bleiben, geht es weiter mit einer Hälfte Achterbahn D’amour: Iron Curtis, dessen Track “Love Commitment” vor einer Weile bei Retreat erschien (hier), gibt ein Live-Set zum besten. Der erste DJ im Line Up ist der Pariser S3A, auf dessen gleichnamigen Label demnächst eine neue EP vom Dresdner Cuthead erscheint. Bei Lucretio aus Italien wird wohl ordentlich Garage Techno durch die Anlage fließen und mit Studio Barnhus’ Boska gibt es den nächsten Live Act des Abends. Seine auf Love OD Communications erschienene Interiors EP kannste hier hören. Zu den Hemden von Snacks muss ich nix sagen, zu ihrem Sound wahrscheinlich auch nicht, dass bei den beiden der Fokus klar auf funky House liegt, dürfte den meisten seit ihrer Purdie EP klar sein (nich? hier!). Sonst als Live Act unterwegs, geben sie diesen Freitag wieder eines ihrer DJ-Sets zum besten. Jves und Tim Vitá schließen dann die Runde und als ob das nich ohne hin schon alles der schiere Wahnsinn is, gibt’s noch zwei mal zwei Plätze auf der Liste – Mail mit Betreff “Hijackin’ Marty McFly” an win[ed]beatrausch.com und ab dafür. Hier noch S3As Bolier Room Set und euch ne entspannte Restwoche.

Schöss RVSP: FB | RA

16/01/2015

modulate #2 in der Arena

von beatoerend

Modulate geht in die zweite Runde. Was vielversprechend mit den Zenker Brothers und Ron Albrecht begonnen hat, soll nun morgen, dem 17.01., in der Arena seine Fortsetzung finden.
Dabei wird dort weitergemacht, wo man begonnen hat: bei einem Booking, welches Innovationen im Techno wiederspiegelt und gleichzeitig die Tanzfreude der Anwesenden nicht zu kurz kommen lässt.

10928857_1539081846348775_5769462773113233094_nEs gibt 2×2 Gästelistenplätze zu gewinnen …

Weiterlesen

Schlagwörter:
16/01/2015

Raver’s Digest #1-2015

von his name is raver rave

Vor dem Hintergrund der Ereignisse der letzten zwei Wochen nenne ich die heutige Ausgabe:

Endlich gute Nachrichten.

Dan Snaith hat dieses Social-Media-Ding voll raus. Im Stakkato haut Snaith aka Caribou aka Daphni aka Manitoba epische Giveaways an seine Fans raus. Dieses Mal in Form einer 1000-Track-starken Playlist auf Youtube. Der Mann ist Naturwissenschaftler, also erwartet eine lückenlos recherchierte Liste seiner musikalischen Einflüsse von obskurem Disco, über 90s R&B (seine besondere Leidenschaft), bis weiß Gott was noch. In Anbetracht der Masse an Liedern könnte ich hier auch abbrechen. Es geht aber noch weiter…

Weiterlesen

15/01/2015

3000grad wanderzirkus at ritter butzke

von Rudolph Beuys

es ist mal wieder soweit, the surreal club festival im RITTER BUTZKE!

3 tage auf 5 floors halten uns 3000grad mit crew, kuenstlern und gefolge in bewegung.
der vorverkauf laeuft auf hochtouren, und wer dabei sein moechte, sollte sich etwas ins zeug legen.

fuer ein paar wenige glueckspilze verlosen wir auch noch 2×2 gaestelistenplaetze, siehe Weiterlesen

08/01/2015

ja is denn heut schon… – RITTERSTRASSE

von Rudolph Beuys

also irgendwie hab ich da was nicht verstanden…
seit wann findet die RITTERSTRASSE, die hauseigene partyreihe des RITTER BUTZKE, denn am samstag statt?! mir soll es recht sein. schließlich hat es, dass butzke-team fuer die aktuelle ausgabe mal geschafft sich nicht nur durch den berliner tech-house einheitsbrei zu wuehlen, sondern bietet richtige leckerbissen.

wir verlosen 2×2 gaesteliste siehe Weiterlesen

08/01/2015

unheimlich erholsam – klassenfahrt nach leipzig

von beatoerend

leipzig soll ja immer eine reise wert sein – wenn dann auch noch zwei unserer liebsten labels gemeinsame sache im institut für zukunft machen, lohnt sich ein trip dorthin gleich dreifach.

uncanny valley und permanent vacation feiern diesen samstag die release party ihrer frischen zusammenarbeit in form der “uncanny vacation” ep.

uncanny vacation release party

Weiterlesen

08/01/2015

die geister die ich rief – GHOSTS* im ://about blank

von Rudolph Beuys

wenn ich an techno im ://about blank denke, denke ich nicht zuerst an STAUB/DUST oder PLAYGROUND PROCEDURE, als erstes kommt mir GHOSTS* in den kopf, die hauseigene veranstaltung die sich dem geradlinigeren wums im 4/4 kosmos widmet.
bereits seit 2 jahren finden sich unter diesem namen schon residents (artemis, diwa, silva rymd) und freunde (ifz, b.i.m.) auf einem floor, flankiert von so namenhaften acts wie ABDULLA RASHIM, REDSHAPE, SAVAS PASCALIDIS o.a. PAULA TEMPLE. morgen ist es wieder soweit…

wir verlosen 2×2 gaesteliste details siehe Weiterlesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 343 Followern an