27/02/2015

my love is underground expose at prince charles

von Rudolph Beuys

heute abend findet mal wieder ein EXPOSÉ im prince charles statt. fuer diese veranstaltungsreihe laedt sich der club immer ein label ein, was sich dann in einer clubnacht mit sound und kuenstlern praesentieren kann:

“Exposé gives you an extensive summary of the musical collection based on the artists themselves. It depicts the main idea and story line behind the label and gives you an outlined overview.”

Weiterlesen

20/02/2015

stattnacht /w Matthew Styles, Mr. Ties & Justus Köhncke

von Rudolph Beuys

der pool bleibt samstag zu, ja is leider so. is aber nich so wild, weil das line-up auch eine intimere stimmung verlangt.
6292441198_4d619b05b6_b
Weiterlesen

20/02/2015

abriss – die freitagnacht in berlin

von Rudolph Beuys

die hohe anzahl qualitativer und vielfaeltiger events am morgigen freitag, zwingt mich zum abriss. also im zweifachen sinne.

1. ich werd mal wieder von einem event zum anderen tingeln und mich von der euphorie anderer und eben der musik berieseln lassen,
2. ich schreib hier einfach ma nur ganz fix was so geht und warum ich das gut find und so.

ABER: ihr habt die mgkt. fuer jedes der vorgestellten events 2×2 GAESTELISTE zu gewinnen.

Weiterlesen

18/02/2015

leipziger //tanzgut.

von beatoerend

text von kamila (//tanzgut. / leipzig)

in leipzig ist immer was los und über einen mangel an parties kann man sich hier nicht beschweren. es finden sich aber immer wieder leute, die frischen wind in das ganze geschehen bringen wollen. und so startet an diesem samstag die neue partyreihe //tanzgut.

tanzgut
Weiterlesen

16/02/2015

Raver’s Digest #4-2015

von his name is raver rave

Titel dieses Mal: Die Wolke wird voller aber es regnet nicht!

Soundcloud, Mixcloud und der Rest des Wolkenhimmels ist vollgesogen mit Podcasts, Mixen, Snippets, Nippes. Ob internationale Superstars, EDEM-Poser, local heroes und kleine Partyreihen, bis runter in den Limbo in dem sich die Jawolla-Brandenburg-Fraktion tummelt, alle pumpen ihre Promo ins Internet. Aber regnen tut es fast nie! Letzte Woche goß es dagegen in Strömen schöne Mixe, die ich euch nicht vorenthalten will.

Weiterlesen

14/02/2015

it’s a love thang

von beatoerend

disco bis house und house bis disco – nicht mehr und nicht weniger wird es heute abend wieder im ://about blank geben, und wenn man bedenkt das es mal wieder die GET DEEP honchos sind, die ans ostkreuz laden, dann will man ja auch garnicht viel mehr, außer vielleicht wissen wer wann hinter den decks steht.

get deep Weiterlesen

14/02/2015

Louche Valentine´s Special at Chalet

von Rudolph Beuys

zwei der liebsten house-koryphaen deutschlands werden sich heute nacht im chalet wiedervereinigung. ob als dj team, produzentenduo oder freunde, achim aka PROSUMER und MURAT TEPELI haben schon einiges gemeinsam erlebt. so wird die heutige von Louche praesentierte nacht ein leckerbissen wuer alle die echte house-musik zu schaetzen wissen.

wir verlosen 3×1 gaestelistenplaetze via mail an win(ed)beatrausch.com mit dem betreff LOUCHE

Weiterlesen

13/02/2015

WOLF MUSIC x CHALET

von his name is raver rave

de-0213-659272-446346-frontWer auf samplelastige Housemusik flashed, muss heute in’s Chalet! Nach einem Stelldichein in der Renate und einer wunderbaren Dienstagnacht mit Frits Wentink im Chalet letztes Jahr, wird es wieder Zeit für ein Showcase der vielfältigen Talente von WOLF MUSIC RECORDINGS.

Weiterlesen

12/02/2015

Sender Freies Butzke with Baikal & El_txef_a

von Rudolph Beuys

na da hat sich der ritter butzke ja was feines ueberlegt, puenktlich zum valentinstag wird nun jeden zweiten samstag im monat eine neue partyreihe stattfinden. SENDER FREIES BUTZKE, gespickt mit internationalen newcomern und acts des hauseigenen labels ‘ritter butzke studio‘.
als gimmick wird der ganze spass auch noch live via pure.fm uebertragen.

Weiterlesen

12/02/2015

Freitagsflucht in die Mühle

von his name is raver rave

escapismEs ist schwer über düsteren Techno zu reden ohne in Klischees zu verfallen. Mindestens genauso schwer ist es, solchen zu produzieren. Die ESCAPISM-Reihe des Berliner DJs Manuel Münster macht es sich da nicht schwer: Techno mit großem T, von der düsteren und deepen Sorte, ein dunkler Raum mit einer fähigen Anlage und ein verbindendes Motto: die Flucht in die Hypnose. Nach zwei Parties in der Loftus Hall am Maybachufer gelang die Flucht in die hohen Hallen der Grießmühle hinter’m Bahnhof Sonnenallee, wo Escapism morgen, am Freitag den 13.02, den kleinen Floor bespielt. Klein nach Grießmühle-Maßstäben, versteht sich. Wir verlosen Liste für fluchtfertige Freunde von hypnotischem Unten-Techno.

Weiterlesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 349 Followern an