Archive for Mai 4th, 2012

04/05/2012

rein ins gestrüpp

von Rudolph Beuys

get deep cotton wood lässt ja jetzt nen geilen regenwald rave vermuten, oder sowas. leider wurde aber für die kollabo party der beiden crews schon der garten des blanks gecancelt, weil man sich auf frau wetterfee nicht wirklich verlassen kann.

dazu kommt noch das auch einer der hauptacts, lil´tony krankheitsbedingt absagen musste, gute besserung.

aber trotz der ganzen hiops botschaften scheint es ein langer samstag im about blank zu werden.

mit dabei sind auch mal wieder manamana aus leipzig, die dieses jahr auch wieder das nachtdigital beschallen werden und ja bekanntlich aus map.ache und sevensol bestehen. also feinste deep-house kunst ausm sachsenland.

aus dem belgischen ausland kommt locked groove zu gast, den man irgendwie das label future bass aufgedrückt hat, wenn das bedeutet das er eine sehr harmonisch melange an straightem techno und deephouse bietet geh ich da ganz mit. aber nicht nur ich seh das so. scuba hat ihm gleich angeboten auf hotflush sein debut-release zu droppen nachdem der bereits in seinem dj-kicks mix wondering verwurstelt hat.

aber auch fernab der europäischen basslandschaft zündet tim van de meutter wie locked groove eigentlich heißt. techno-posterboy tiga hat ihn ebenfalls für seine turbo-recordings gesigned. sieht so aus als wenn man von locked groove noch einiges zu hören bekommt.

diese beiden acts und die get deep residents würden ja schon reichen, aber da sich cotton wood und get deep nicht lumpen lassen haben sie noch eine der stimme der house nation gebucht.
romanthony ist seit anfang der neunziger angestammter gast in jacks house, seine stimme verlieh nicht nur seinen eigenen produktionen das gewisse etwas, sondern sorgte auch dafür das daft punks one more time zu dem hit wurde der er heute immer noch is.

wir verlosen 2×2 gästeliste via win(ed)beatrausch.com mit dem betreff HOLZKOPP

04/05/2012

abseits des typischen

von beatoerend

erwarten wir diesen samstag mal was besonderes auf unserem technoiden landstrich in der revaler strasse.

im wysiwyg ist nämlich der engländer will saul zu besuch, was den einen oder anderen besucher freuen wird. seine langjährigen musikalischen wurzeln sind in seinen von soul, dub und disco angehauchten deephouse sets zu spüren und bringen einen ganz eigenen britischen charme mit sich.

erfolgreich gründete er das label simple records mit tam cooper zusammen, auf dem unter anderem sachen von adultnapper, motorcitysoul und phonique veröffentlicht worden sind.

musikalische unterstützung bekommt will saul von den beiden herren skinnerbox. ihre langjährige gemeinsame erfahrung hinter den decks bringen immernoch eine überraschung mit sich und lassen auch das verwöhnte partyvolk nicht stillstehen. david dorad, der dritte im bunde und ein großartiger lokaler künstler von den bachstelzen wird neben cinthie, das musikalische programm komplettieren.

wir freuen uns auf ein line up der oberklasse und verlosen für die veranstaltung im wysiwyg 2×2 gästelistenplätze mit dem betreff MOREFROMSEE via mail an win(ed)beatrausch.com.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 341 Followern an