Archive for September 27th, 2010

27/09/2010

hard week nights

von Rudolph Beuys

diese woche haben wir einen straffen plan, und eigentlich ist das als normalsterblicher kaum zu schaffen.

jetzt gerade läuft auf berlin-mitte-institut das dumb-unit label showcase, mit u.a. exercise one und jeremy p. caulfield. also angebrachte vorbereitung für die woche.

morgen gibt es gleich zwei echt sehenswerte angelegenheiten, zeitgleich und nebeneinander.

in der volksbühne spielen moderat und shed darf den support bestreiten.
beginn ist 2100 und tickets kosten ermäßigt an die 20 euro, allerdings gibt es nur noch plätze auf dem balkon.

gleich quer über die straße der volksbühne wird ivory tower gezeigt.
der film von und mit gonzales den er ab 20.30 komplett mit klavier begleiten wird.

je nachdem wie ihr euch entscheidet dürfte der abend auf jeden fall sehr angenehm verlaufen.

hoffentlich sind in der vb die stühle draußen.

nun aber zum mittelpunkt der woche.

wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, veröffentlicht uns fritzing, also fritz kalkbrenner, sein erstes ganzes richtiges großes album…und das auf suol.

die beiden eps die vorab bereits von ihm allein auf suol draußen waren sprechen bereits für sich, wingman und last call laufen immer noch in dauerschleife bei uns. diese beiden tracks beweisen das fritz sich ganz und gar nicht auf seine stimme verlassen oder sich hinter irgendwem verstecken muss.

auch oliver koletzki findet fritz  „hat unglaubliches geleistet. Dieses Album läßt dich träumen, tanzen, lachen und weinen. Es glänzt durch Vielfalt, Wärme und Leichtigkeit. Seine bemerkenswerte Stimme hat so viel Charakter wie Robert De Niro. Für mich das bis jetzt beste Album 2010.“

und der muss es wissen, schließlich haben fran und er den maßstab in sachen „techno-soul“ diesen herbst bereits schon ziemlich hoch gelegt.

diesen mittwoch findet im watergate am nabel der stadt die record release party statt. tatkräftige unterstützung erhält fritz von den suol betreibern chopstick &johnjon, till von sein und sascha funke, besser geht es nicht.

dafür verlosen wir 2×1 listenplatz an die comments die uns bei diesem schlechten wetter die aufheiternsten worte schreiben.

wer donnerstag noch einen extra kick bei dieser tour de force braucht, der kann ja einen abstecher in das week12end machen und die 12 stockwerke hochlaufen um sich voll und ganz tiefschwarz all night long hinzugeben. ok, santé darf auch kurz ran, aber nur live, weil er das am besten kann.

dafür kann man auch noch listenplätze ergattern, entweder eine mail an newsletter@souvenir-music.com.

oder bei uns 2×1 abgreifen, einfach hier ein comment mit den worten kackebraun und plastebecher formen. die gewinner werden donnerstag um 1600  per mail benachrichtigt.