hard week nights

von Rudolph Beuys

diese woche haben wir einen straffen plan, und eigentlich ist das als normalsterblicher kaum zu schaffen.

jetzt gerade läuft auf berlin-mitte-institut das dumb-unit label showcase, mit u.a. exercise one und jeremy p. caulfield. also angebrachte vorbereitung für die woche.

morgen gibt es gleich zwei echt sehenswerte angelegenheiten, zeitgleich und nebeneinander.

in der volksbühne spielen moderat und shed darf den support bestreiten.
beginn ist 2100 und tickets kosten ermäßigt an die 20 euro, allerdings gibt es nur noch plätze auf dem balkon.

gleich quer über die straße der volksbühne wird ivory tower gezeigt.
der film von und mit gonzales den er ab 20.30 komplett mit klavier begleiten wird.

je nachdem wie ihr euch entscheidet dürfte der abend auf jeden fall sehr angenehm verlaufen.

hoffentlich sind in der vb die stühle draußen.

nun aber zum mittelpunkt der woche.

wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, veröffentlicht uns fritzing, also fritz kalkbrenner, sein erstes ganzes richtiges großes album…und das auf suol.

die beiden eps die vorab bereits von ihm allein auf suol draußen waren sprechen bereits für sich, wingman und last call laufen immer noch in dauerschleife bei uns. diese beiden tracks beweisen das fritz sich ganz und gar nicht auf seine stimme verlassen oder sich hinter irgendwem verstecken muss.

auch oliver koletzki findet fritz  „hat unglaubliches geleistet. Dieses Album läßt dich träumen, tanzen, lachen und weinen. Es glänzt durch Vielfalt, Wärme und Leichtigkeit. Seine bemerkenswerte Stimme hat so viel Charakter wie Robert De Niro. Für mich das bis jetzt beste Album 2010.“

und der muss es wissen, schließlich haben fran und er den maßstab in sachen „techno-soul“ diesen herbst bereits schon ziemlich hoch gelegt.

diesen mittwoch findet im watergate am nabel der stadt die record release party statt. tatkräftige unterstützung erhält fritz von den suol betreibern chopstick &johnjon, till von sein und sascha funke, besser geht es nicht.

dafür verlosen wir 2×1 listenplatz an die comments die uns bei diesem schlechten wetter die aufheiternsten worte schreiben.

wer donnerstag noch einen extra kick bei dieser tour de force braucht, der kann ja einen abstecher in das week12end machen und die 12 stockwerke hochlaufen um sich voll und ganz tiefschwarz all night long hinzugeben. ok, santé darf auch kurz ran, aber nur live, weil er das am besten kann.

dafür kann man auch noch listenplätze ergattern, entweder eine mail an newsletter@souvenir-music.com.

oder bei uns 2×1 abgreifen, einfach hier ein comment mit den worten kackebraun und plastebecher formen. die gewinner werden donnerstag um 1600  per mail benachrichtigt.

29 Kommentare to “hard week nights”

  1. vlietsen steht heute +1 auf der liste im week12end.
    kriegst auch noch ma ne mail, stehst mit deinem bürgerlichen namen drauf.
    kackebraune haare find ich geil.

  2. Sind die Fußwege im dicken B. Kackebraun, sollten die Hundevaddis mal lieber den ganzen krempel in den Plastebecher haun.

  3. danke, aber allein will ich auch nicht gehen. ist da nicht vllt. +1 machbar?

  4. immer 5 und markus kleinschütz stehen jeweils drauf, bei wem und mit welchem namen steht in der mail.
    viel spass und wir sehen uns.

    falls ihr nicht hingehen könnt postet es bitte hier, damit jemand anderes die chance hat.

    rudi

  5. ich kommentiere:

    „kackebraun und plastebecher formen“

    geil, ich halt mir den donnerstag dann mal frei, wa?

  6. eine folge „weeds“ am abend, erquickend und labend ;)

  7. lustig, lustig trallala….
    Ich möchte bitte nicht auf die gästeliste!
    ansonsten tolle promo – strategie

  8. mein sportlehrer meinte früher: „es gibt kein schlechtes wetter – nur falsche kleidung!“
    da man das wetter nicht ändern kann, hab ich aber nen paar beobachtungen angestellt, die mir zeigen, es gibt zwar schlechtes wetter, aber mit netten menschen, guter musik, einer schönen location, eventuell gutem essen und trinken und richtiger kleidung kann man das schlechte wetter vergessen und sich ganz den freuden der netten menschen, guten musik usw hingeben und so wenigstens innerlich die sonne strahlen lassen :-)

  9. sascha funke spielt und d.h. es könnte auch die welt untergehen! ich bring spanische sonne aus dem urlaub mit und dann könnt ihr sicher sein, das es warm wird :)

  10. Ich hätte gerne nen gästenlistenplatz für donnerstag, würde auch 2 nehmen !
    ich verspreche auch, wir glühn nicht vor, so mit wodka, mate und plastebecher !
    wenn ihr denkt: wir geben doch nich einfach nen GL-Listen platz für jemanden von dem wir gar nich wissen wie er aussieht, ob er auf die veranstaltung passt ….
    Ich bin modisch kultiviert, gevollbärtet aber doch gepflegt ;-) Haarfarbe: kackebraun

  11. Die Zeit machte den Himmel grau
    Nichts mehr zu sehen vom Himmelblau
    Alles wirkt traurig ungenau
    Am Himmel steht ein Wolkenstau

    Ich warte hier im regen stehend
    den Wind mir um die Ohren wehend
    er bitte Karten, weine flehend
    den Fritz schon vor den Augen sehend.

  12. ich will zu moderaaaaaaaaaaaaaaaaaaat!!!! bitte bitte bitte…

  13. Die Woche wird übrigens noch viel HÄRTER:

    HEUTE: James Yuill – Comet Club
    MORGEN: annaf und Jeannel im Michelberger Hotel (for free)
    DONNERSTAG: Yoav – Postbahnhof
    FREITAG: Mystery Jets im Magnet
    … na zum Glück ist Nieselregen, kein Bock auf Wiese :D

  14. Musik ist das wesentlichste und reinste Informationsmedium, durch das ‚Botschaften‘ von Seele zu Seele fließen:
    Uns begegnen Rockballaden als vertontes Blaba,
    Musicals als komponiertes Trara,
    Volksmusiklieder als gesungenes Lala und
    Technolieder als gefühltes Rumrums.

    Musik ist die älteste und schönste Sprache der Welt;
    also lass mich hören, was es zu sagen gibt….

  15. Na Mittwochs wird der Sonnentanz im Watergate aufgeführt und bevor man wieder raufschaut ist die Sonnenterasse wieder auf!

  16. Die Sonne brennt, schon die Nacht war warm ich hab auf dem Balkon gepennt.
    Der ist zwar klein und dreckig, doch da drin war es zu heiss, ich lieg noch immer hier und warte das der tag verstreicht.
    Der inzwischen sehr vertraute beat läuft auf repeat, wenn ich die Augen schließ vergess ich schnell das ich zuhause lieg.
    Dann macht das Hirn den Straßenlärm zum Meeresrauschen, ich schwebe tiefer und brauch nur noch der Seele lauschen.

    in diesem Sinne

  17. Das Wetter ist geil, denn mann muss nicht weinen wenn traurig (das Regnen produziert genueng Tropfen-Traenen vors Gesicht), nicht dueschen wenn schmutzig (alles sieht schon grau aus und wieder Regnen hilft) und nicht Angst haben vor einem Haus-Feuer oder zuviel Vitamin D. Alles was man wuenschen koennte ist hier.

  18. Wenn ich in Berlin wäre, dann würde ich Fritzing den Arsch wegrocken!!!
    Ich wünsch euch viel Spaß und liebe Nieselregen am Vormittag, Obstkuchen mit Schlag….

  19. was ist grün und fliegt über polen? peter panski.

  20. So viele Wollex wie Ihr tragen könnt, wenn ich die glückliche Gewinnerin bin.
    Und zur Aufheiterung gibts meinen besten:
    Kommt ein Zyklop zum Augearzt.

  21. tremendous, sparkling, chalkburning!!
    da wird der till aber von den socken sein!!

    ….was wollt ich sagen? ….ach ja AWESOME DUDE!!

  22. Kopf hoch, bald ist ja wieder Sommer.

  23. heiter heiter sprach bernd gleiter und
    das lustige an der sache ist, wir tanzen auch heiser im watergate weiter!
    ekEy, es gibt kein schlechtes wetter, nur schlechte kleider!

  24. Da wir uns sicher alle bei solch fantastischer Musik heiss tanzen, kommt der Regen doch wie gerufen um die Leute abzukuehlen!
    Und seien wir ehrlich: Komplett durchnaesst tanzt es sich doch gleich um Meilen besser! ;)

  25. es gibt kein schlechtes wetter es gibt nur schlechte kleidung pflegte meine oma immer zu sagen…

  26. Ach ihr Honigkuchenpferde, wartet nur auf den Mittwoch, denn bei der Musik werden euch die Ohren schlackern, so gut ist die – Da werdet ihr euch freuen dass sich euch die Locken glätten!

    liebe grüße

  27. Wieso schlechtes Wetter? Positiv gesehen: Endlich mal wieder Zeit sich mit einem guten Buch und einem Kakao/Tee/Kaffee gemütlich in eine Ecke zu setzten, sich drei Kerzen anzuzünden und das Leben mit all den Dingen die da kommen zu genießen.

  28. Bei dem schlechten Wetter kann es doch fast gar nichts Besseres geben, als sich richtig schön, bei so guter Mukke im Watergate zu vergnügen! Ich wär auf jeden Fall dabei!

  29. Wenn ich der Veranstaltung beiwohnen darf ist keiner der Anwesenden auf aufheiternde Worte wegen dem schlechten Wetter angewiesen.

    Mir scheint die Sonne aus dem Arsch :-*

    Cheers. Die Katze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.