Archive for Februar 8th, 2011

08/02/2011

burli?burli?

von Rudolph Beuys

komm raus burli, wo hast du dich versteckt?

ach, du musstest auch die segel hissen und von dannen ziehen?

statt im arenaclub haben die netten mannen von burlesque musique sich nun in die storkower verzogen um dort am samstag den 12ten februar ihr einjähriges bestehen zu zelebrieren.

was war das für ein jahr, was für parties und releases, nicht viele labels können sich solch einen erfolg auf die fahnen schreiben.

das motto ist natürlich burlesque, die roaring twenties. um dem ausdruck zu verleiben werden die gäste gebeten sich schick zu machen und dem thema entsprechend zu verhalten, no prollo und atzen risiko.

es gibt wieder tänzerinnen, live acts/bands (u.a. umami), und auch frische früchte umsonst.

aka aka, holger und hannes, haben sich auch wieder verstärkung dazugeholt und lassen ihr dj set von herrn tischbein untermalen.
außerdem legen jake the rapper und sven dohse ein paar scheiben auf, also mehr zwei garanten für eine gute party.

burlesque hat uns mit 2×1 Gästelistenplatz gesegnet die ihr gerne abgreifen könnt.

08/02/2011

ich arm – du bein

von Rudolph Beuys

wer ist jetzt der arm und wer das bein, ob nils ohrmann und daniel steinberg vor gründung ihres labels sich diese frage auch gestellt haben weiß ich nicht.
was ich weiß, ist dass kommenden samstag dem 12.02.11 das erste release mit einer party im horst befeiert wird.
da legen die beiden herren natürlich auch selber auf.
ohrmann schon seit geraumer zeit in der berliner szene umtriebig, bekannt aus funk (UKW) und auf spielplatz (hula hoop) hat sich mit seinem buddy daniel steinberg, der ja bekanntlich auch als harry axt durchs ländle zieht und für jeden rumms bumms rummtata zu haben ist, zusammen geschmissen und ein neues baby gestemmt. hat aber nur arm und bein.

und als ob die beiden nicht genug plattenteller präsenz alleine hätten, haben sie sich noch johnny d mit in horst geholt.

der ganze spass kostet zwar nur 8 eur, aber die jungs waren so nett und haben uns 2×2 Gästeliste zum verlosen zur Verfügung gestellt. via comment (endet Samstag 20 Uhr)

Daniel Steinberg – Day By Day EP (Arms & Legs 01) in Stores February 2011

08/02/2011

it´s friday…

von Rudolph Beuys

..ich zieh durch.
das hat sich scheinbar auch oliver koletzki gedacht und hat das „I´m in love“ mal untern tisch fallen lassen.

anders kann man sich nicht erklären, dass am freitag den 11.02.11 der waterfloor im watergate 10 stunden am stück von ihm bespielt wird. jetzt mögen die lästermäuler denken, dass er dat nich mehr schafft, der is doch aus der übung – is aber nich so, außerdem hat er sich noch kein geringeren als karotte zur seite geholt. also wenn man den schon mal in der stadt hat, dann aber richtig.

das ist und war aber noch lange nicht alles.
erstmal verlosen wir 1×2 Listenplätze für die ganze schau (endet DO um 20 Uhr) und dann…
gibt es ja auch noch den mainfloor, der von channel x, sascha braemer und erich lesovsky (live) bespielt wird.

da fährt man doch im hause stil vor talent nach der langen watergate-pause ziemlich auf.

ist nur noch die frage ob man sich wirklich zutraut nur eine sekunde der 10 stunden zu verpassen.
man is dit schön.

facebook

resident advisor

08/02/2011

the more is less, the…

von Rudolph Beuys

…lessizmore

haben sie es doch noch geschafft.
trotz der vorübergehenden schließung des findet die nächste lessizmore party doch noch statt.

alle willigen haben sich nun am 11.02.11 auf der hoppetosse einzufinden.

sagte ich hoppetosse? ´tschuldigung, ich meinte „dreamboat by the riverside„. das schiff wird diesen abend wohlkaum vergessen können. lessizmore haben sich nämlich nebst grandiosem line-up auch noch die crystalmafia eingeladen, die auf dem arena-gelände dank der commeci-commeca parties ja fast zu hause sind.

lessizmore macht zwar nicht zum ersten mal in der hauptstadt halt, aber es handelt sich dabei nicht um ein nationales phänomen. in ganz europa feierte man bereits zum konzept von jessica und pierre, den beiden machern der partyreihe. brussel, paris, moskau, berlin.

das schöne dabei ist, dass sie sich nicht nur auf große namen verlassen, sondern auch unbekannten internationalen acts die möglichkeit bieten sich in unsere herzen zu spielen.

ob als label, booking oder promoter, lessizmore warten mit einem herzblut und durchhaltevermögen auf, dass wir als gäste nur erwidern können. aber dies wird uns auch ziemlich leicht gemacht. zwei der aufstrebensten frauen im techno spielen am freitag auf.
deniz kurtel die nächsten monat ihr debut-album „music watching over me“ auf crosstown rebels veröffentlicht wird live spielen. bekannt ist sie auch für ihre symbiotischen video/licht installationen die ihr auch außerhalb der clubs reichlich reputation verschafften. aber fürs visuelle erwartet uns ja die crystalmafia mit ihrem photobooth.
maayan nidam hat sich mit ihrem wirklichen namen bereits weit über ihr ehemaliges alias gespielt und das mit nur einer handvoll releases u.a. auf perlon und wolf+lamb. allerdings sind ihre warm-up sets so aufwühlend und einfühlsam, dass man eigentlich nur auf ein frühes set, wie bei der letzten party im arenaclub, hoffen darf.

nebst den beiden damen legen noch cesar merveille von cadenza und circus company, swoie art department (crosstown rebels) auf.
hinter letzteren verstecken sich kenny glasgow und jonny white, deren team up nicht nur von resident advisor heiß erwartet wurde.

wir verlosen bis Donnerstag 1×2 Gästeliste unter allen comments.

gewinner kriegt ne mail.

08/02/2011

…loading…

von Rudolph Beuys

Freitag 11.02.11
* SVT@Watergate – 1×2 Listenplätze
* lessizmore@hoppetosse – 1×2 Listenplätze

Die Verlosung der Gästeliste für Freitag endet Donnerstag Nacht.

Samstag 12.02.11
* Burlesque@Storkower – 2×1 Listenplätze
* Arms+Legs@Horst – 2×2 Listenplätze

Die Verlosung der Gästeliste für Samstag endet am selben Abend.

klickt einfach die gewünschte party an und hinterlasst ein comment unter dem post.