power to the people

von Rudolph Beuys

busy as busy can be. exploited haben momentan soviel bock auf party wie schon lange nich mehr, ob kiel, wien oder eben berlin, überall is time to jack.

diesen samstag hat man sich dann auch gleich noch verstärkung ins boot geholt, von einem party kollektiv, dass für seine ausschweifenden eargasms bekannt is.

im picknick wird der untere floor von den exploited headz shir khan und cocolores bespielt. letztere sind noch relativ frisch aus münchen bei dem berliner label untergekommen und nutzen die party gleich als release party ihrer ersten ep für khans label.

via soundcloud durften sie auch podcast #13 fürs label bestreiten und haben nicht nur tracks zusammengeshcustert sondern auch noch eine meta-eben hinzugefügt. der mix ist mit interview-fetzen von basquiat, warhol o.a. godard gesprenkelt.

oben treibt´s dann die yum yum posse etwas bunt. neben den palina, schowi, irving jr und chrome kommen noch laing zum zuge und dürfen live performen, das all-girl project aus berlin hat mit der ep 030 577 07 886 und dem track morgens immer müde so einige wachgerüttelt und legt mittels reduziert elektronischen beats und drei stimmen jeden floor in schutt und asche.

wir verlosen 2×2 GL via comment on blog.

YUM YUM

Advertisements
Schlagwörter: , , ,

7 Kommentare to “power to the people”

  1. jo, die beiden gewinner stehen fest und bekommen gleich eine bestätigungsmail, viel spass

  2. bin bedürftig!

  3. ach ich würde gerne auf der guest list sein…

  4. Ich würde gerne gewinnen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s