so trinkt man kaffee in belgien…

von Rudolph Beuys

…nennt sich belgisch dippen.

die „belgique cést chique“ party reihe im zmf wurde irgendwann mal vom marten initiiert, weil er eine so starke vorliebe für belgisches bier hat und dieses dem berliner publikum nicht vorenthalten wollte.

klar nutzen das auch viele exil-belgier um sich in geselliger runde einen reinzuhelfen, aber genauso gut sollte es musikliebhabern eine freude sein, neue acts abzufeiern.
diesen donnerstag gibt es dazu wieder reichlich anlass, geladen wurden „the von duez„.

is ja schonma nen sympathischer bandname, aber was dahinter steckt, fetzt noch viel mehr.

ich hatte die gelegenheit zuerst die musik kennen zu lernen, bevor ich den namen wusste. an einem sonntag im mauerpark bespielten die herren nämlich den mauersegler und ich hörte von meinem stand aus, nur diese funky mukke, und dachte mir, die kann doch nicht nur live sein. wars aber, the von duez stehen dem aktuellen trend zu handgemachter tanzmusik à la elektro guzzi, rizzoknorr, brandt brauer frick oder auch marbert rocel, in nichts nach.

definitiv eine kleine wanderung gen mitte wert.

die band spielt um 22:30

ZMF III Zur Möbelfabrik

Brunnenstr 10
Berlin, Germany
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s