flyersoziotop

von Rudolph Beuys

Freitag, 23.09.11

What The Fuck? at ://about blank

Dirk Leyers (live),
Grizzly,
Miriam Schulte,
The Sorry Entertainers,
u.v.m.

„Nachdem am 22. September dem Papst und seinen Konsort_innen der Tag vermiest wurde, lädt das »What the fuck«-Bündnis gegen den Papst zum heiteren Tanz, um jenseits aller regressiver Ideologien beisammen zu sein. Mit der Finanzierung der Gegenaktivitäten tut mensch dabei nebenbei noch etwas Gutes.“

What the Fuck! – Bündnis gegen den Papst

 

***

Petcast Pres at Farbfernseher

petcast.blogspot.com/farb-fernseher.de/

***

Samstag, 24.09.11

Das Leben ist ein Wunschkonzert – Zumindest heute. … Seid dabei wenn Mister „I See A Darkness“ Acid Pauli, Pampas super Dandy Axel Boman, und Ghostly International Star Lusine unseren LED-Himmel zum funkeln bringen. Eine Treppe tiefer geht es mit Freunden und Kollegen ganz familiär zur Sache. …das Duo Hombres Disco. Die beiden Freunde Tiny & Spunky aus Dresden …  starten gerade mit dem Newcomer Label Uncanny Valley neu durch…“

***

Sonntag, 25.09.11

„PFEIFFER – ein sehr talentierter junger Mann aus Köln, der sowohl mit seinen Produktionen, als auch mit seinem Feeling als DJ, sowie als solide Feiersau zu überzeugen weiß – ein Rundum-Sorglos-Paket ganz nach meinem und sicherlich auch Eurem Geschmack.

OLIVIER WEITER – mein Spezi aus Amsterdam, der Euch inzwischen ein Begriff sein dürfte durch unser 24h Set in der wirren Renate und seine immer wieder eine Menge Geschrei und Bewegung generierenden Auftritte in der Bar 25 und im Watergate.

THE MAN WITH NO SHADOW – Mentor von Olivier Weiter und in Holland das Maß der Dinge. Hierzulande so gut wie unbekannt. Das muß sich ändern!

ACID PAULI – zu ihm werde ich wohl kaum groß etwas sagen müssen… Ihr wisst, was Euch erwartet!

HENRIK BERTSCH – nicht nur einer der Macher meines zweiten Wohnzimmers, des Watergates, sondern auch langjähriger und sehr guter DJ, höchst angenehmer Zeitgenosse und durchaus auch an der Theke manchmal zu erstaunlichen Leistungen fähig…

ALEXANDRA CASTELLI – manchen vielleicht ein Begriff durch seine Zusammenarbeit mit NU ist es an der Zeit, den in Berlin lebenden Mexikaner mal allein zu erleben!

DAVID DELGADO – mein Studio- und Projektpartner (R2D2) hat sich in Berlin in kurzer Zeit einen Namen gemacht und mir persönlich den Funk zurückgebracht. Er darf auf keinen Fall fehlen!

Und natürlich werde ich es mir nicht nehmen lassen, auch selbst zu musizieren. Das versteht sich von selbst.

In diesem Sinne hoffe ich auf Euer zahlreiches Erscheinen, um mit Euch richtig ausgiebig die Hütte zu rocken und den Kater ordentlich schnurren zu lassen!!!

Euer aller Rotkehlchen

RED ROBIN“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s