aufruf ans mitchelburger hostel

von Rudolph Beuys

lieber herr gesangsverein, ich habe mich gestern in eure heiligen hallen begeben um mir im schaukasten des foyers eure neuste errungeschaft einzuverleiben.

den grandiosen bademantel aka afterhour-trenchcoat von der überaus talentierten südschwedin jule gefertigt. leider hat mich das preisschild wieder auf den boden der tatsachen geholt, mein lieber scholli, aber qualität zahlt sich eben aus, und hat vor allem ihren preis. (ohne scheiß, das ding is teurer als jedes andere kleidungsstück das ich besitze)

besonders gefällt mir das das teil unisex ist, so hat dieser leicht widerwertige ruf des trenchcoats, den irgendwelche notgeilen typen anziehen, um sich dann vor ahnungslosen, meist sogar noch unschuldigen mädchen, zu entblößen, einen gewissen twist. vielleicht schenk ich meiner perle das teil für die nächste 9 1/2 wochen gedächtnis performance…

sehr schickes teil und super idee.

achso, es gibt auch noch ein schicken badeparka der ein wenig an hard candy meets little red riding hood erinnert
via mitchelsburger blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.