Archive for April, 2012

30/04/2012

the heat of the night

von Rudolph Beuys

eigentlich brauch man sich für die nächsten paar tage ja gar nichts vornehmen, sobald man auf der strasse is, wird man sowieso wieder abgelenkt, mitgerissen oder überwältigt.
die stadt ist seid tagen proppen voll und durch den wetter-umschwung spielen so ziemlich alle verrückt. überall wuselt, wimmelt und ballert es umher, die parks und strassen hängen voll mit leuten, an jeder ecke bilden sich trauben, raves und konzerte.

aber es wird ab heute noch mehr und mehr. die walpurgisnacht lockte eigentlich mal nur an den boxi, zum traditionellen vorgepöbele mit der polizei, das eigentliche event/konzert/demo wurde aber bereits im letzten jahr zwei hundert meter weiter auf den wismarplatz ausgelagert, dieses jahr gehts aber ins wedding, da spielen die crushing caspars aus rostock für lau. ostsee-core.

für das wütende partyvolk bieten sich aber auch unzählige open air geschichten an, auf der griessmühle oder any kind of wiese near you.

etwas gediegener geht es da doch in abgesteckten kreisen zu, wo man keine angst haben muss das der nächste gleich die tonne anzündet und umstößt.

hier ein paar ideen für die frühabendliche gewaltfreie hinweise:

am badeschiff und im arenaclub tummeln sich ab 18 uhr ein paar sehr hörenswerte acts. der eintritt ist frei.

humus aka elie eidelmann spielt drinnen mit seinen freunden franz underwear und nomad, wird also wahrscheinlich etwas eklektischer und oldschooliger, die djs von tigeress sind auch am start. aber ganz ehrlich wer will bei dem wetter shcon in der butze hocken, selbst wenn es regnen sollte, man will raus, die stadt einatmen.
am badeschiff spielen daher rebekah aff, walker barnad und cesare vs disorder.

also wenn das mal nicht ne schöne mgkt is sich die stadt mit etwas abstand zu gemüte zu ziehen.

mitten rein gehts aber von 18-20 uhr in den oye record store, da spielen nämlich soul clap die am abend dann ihr album release mit der ganzen wolf+lamb klitsch eim watergate feiern.
vor ein paar wochen hatten wir uns ja auch ma mit denen an einen tisch gesetzt und ein wenig über das album, berlin und alles mögliche gequasselt.

Advertisements
28/04/2012

raw power

von Rudolph Beuys

wir verlosen 2×2 gästeliste für return of the amazons heut abend im flamingo.

coop +flamingo präsentieren heute einen kleinen global bass abend im flamingo, die sick girls sind geladen und kennen sich ja bekanntlich ein wenig a aus.

anlass ist aber die verbindung von maral salmassi und melissa logan von chicks on speed zu RETURN OF THE AMAZONS.

unter diesem namen versuchen sich die beiden an den verschiedensten spielarten vornehmlich südamerikanischer bassmusik. der promo mix klingt auf jeden fall vielversprechend.

betreff SYRENE an win(ed)beatrausch.com = 2×2 GL

27/04/2012

das ganze drumherum

von Rudolph Beuys

„verranzter laden – und die sind alle druff, hab ich das gefühl – da sind nur spanier“

oh mein gott, hätte ich gewusst, dass das about blank diesen samstag sein zweijähriges begeht, hätte ich mir die ganzen lobhudeleien der letzten monate aufgespart und heute verbraten.

alles gute erstma, und klasse das es so lange schon gut geht.

natürlich ist das about blank teil der RAVEaler straße und es sind auch toursisten dort, aber das gefühl was die crew und der club vermittelt, mit aussehen, ambiente und veranstaltungen, ist schon ein es, das dem eigenen club-konzept schon sehr nahe kommt. die macher organisieren sich zum großteil selbst innerhab eines kollektivs und die sind weitestgehen dauch noch alle antideutsch eingestellt und tragen das auch nach außen.

so darf man sich am samstag auf eine 24stündige revue mit dem besten des besten aus zwei jahren club geschichte. es gibt eine lesung von clubbetreiber tino hanekamp aus hamburg, der mit seinem buch einen perfekten einblick in das treiben eines irgendwie da reingerutschten clubbesitzer schildert „sowas von da“

dann gibt es eine versteigerung aber hier der o-ton: „proamerikanische versteigerung von lange liegengebliebenen, frisch gewaschenen und ://about gebrandeten fundsachen zugunsten der medizinischen flüchtlingshilfe von den charismatischen moderatorinnen gisela sommer & stefanie gras!“ und danach ein konzert von die heiterkeit (foto /w drei mädels vorm busch), auch aus hamburg.

danach gehts natürlich klassisch mit rums bums in den sonntag abend.
und bei bestem von bestem heißt das lawrence, tevo howard (live), grizzly und peter, prosumer und und und. ah, glitterbug aus israel och, und 1/2 sportbrigade mit dem neuen projekt abseits, megageil. alle freunde und resis natürlich auch. wird ein fest. deko gibts auch.

wir verlosen 2×2 gästeliste bis morgen nachmittag.
win(ed)beatrausch.com mitm betreff ÜBERWEISS

27/04/2012

dreh ma ab

von Rudolph Beuys

schon zum zweiten male verolgt der ritter butzke sein fröhliches stelldichein mit dem bedeutsamen namen glücksrad. mit spiel spass und unterhaltung warten diesen samstag wieder eine vielzahl verschiedenster live und dj-acts auf.

da der freitag diese woche für die dirt crew platz machen musste und somit kein platz für die ritterstrasse ist, gefällt sich der butzke am besten mit einer eigenen party eben am samstag.

unter dem motto glücksrad feat. friedas büxe hat man sage und

schreibe 5 liveacts, darunter zum beispiel andri.

der schweizer ist schon lange bei ursl am start und darf auch

auf der 1 jahresfete von ursl im butzke verzaubern. ob dj oder live, andri verzaubert mit gekonnter deepness und bevorzugt es am liebsten seine hörerschaft auf eine reise zu schicken an stelle sie einfach nur zu pushen. so versucht er alle eigenen erfahrungen als hörer/tänzer in seine sets mit einleben zu lassen.

aus dem uk kommt glimpse daher, der is ja bekanntlich bei den stylern von crosstown rebels und neuerdings auch pets recordings wo er erstmalig auch eine single mit seiner eigenen stimme verzierte und das bisher sowieso schon überschwängliche feedback zu seinen releases noch verstärkt.
man wage nur einen blick auf seine discografie und man beginnt zu schwelgen.

21/04/2012

deep throat

von Rudolph Beuys

ja, ganz tief rein muss man heut abend gehen, ins stattbad.

der name der neu gestarteten veranstaltungsserie im stattbad namens SUBTERRAIN gibt einem ja schon einen kleinen hinweis auf die örtlichkeit der beiden bespielten flächen in diesem riesigen gebilde von kunstraum.

also zwei an der zahl, eine mehr techno, eine mehr house, so wie es sein soll, klingt nach einem lupenreinen konzept. das lineup lässt da auch keine wünsche offen.


neben den resis evan baggs und cinthie spielen auf dem „haus“ floor zum einen der japaner fumiya tanaka, der grad bissel in europa rumreist und sonst ja eigentlich nur in japan spielt. releasen tut er unter anderem auf tresor.
außerdme wurde noch tobi neumann geladen, den man nun nicht wirklich mehr vorstellen muss, tobi war einer der ersten namen den ich mit house in deutschland in verbindung gebracht habe.

auf der anderen seite spielen dann fresh meat und subjected und alex bau, der mit releases auf u.a. clr gewaltig am aktuellen techno-sound mitschrauben darf.

geiler auftakt.

20/04/2012

subbässe im unterholz

von Rudolph Beuys

mit lowvibe hat sich so langsam eine crew in berlin etabliert, die ihren ursprung eigentlich im osteuropäischen raum hatte.
durch den umzug aber von gründungsmitglied genys nach berlin, hat sich der aktionsradius aber gewaltigt erweitert und lowvibe ordentlich an schub aufgenommen.

mit eigenen parties und koops mitm freak camp in der panke, zeigen sie das die subsonischen bässe auch in berlin ganz gut ankommen. schön das sie jetzt den weg ins sternchen gefunden haben, wo man sich ja schon von anfang an um eine vielzahl von spielarten elektronischer musik bemüht.

das kommt auch bei der lowvibe forest zum tragen, so kann man sich auf das al-haca soundsystem freuen die schon fast seit 20 jahren zusammen musik machen und irgendwann mal, was ich ja sehr sympathisch finde, aus dem nordosten gen berlin zogen.
gehören auch irgendwie zum dunstkreis vom 44flavours kollektiv und dürfen sogar einmal im monat ne sendung auf bln.fm machen.

ahso, sternchen facility manager knut knutson aka angström is auch am start und darf noch bissel querer auflegen las die andern.

auf twen fm gibts übrigens auch ne lowvibe show.
genys hat sich so sehr über die party gefreut das er gleich ma nen mix droppen musste.

wir droppen auch was, und zwar 2×2 gästeliste via mail an win(ed)beatrausch.com mit dem betreff UNTERTON

20/04/2012

wysiwyg doch nicht

von Rudolph Beuys

das wysiwyg macht sich ja recht gut zum zeitvertreib mitten im kiez gelegen, nicht weit von der haustür (meiner jedenfalls) und fast immer offen.
das perfekte erweiterte wohnzimmer zum morlox, nun ugt, di ebeiden kann man jetzt nich wirklich über einen kamm scheren, das würde beiden nicht gerecht werden.

im wysiwyg geht es dieses wochenende wieder rund, da is lecker verköstigung schon zum zweiten mal, is aber beim ersten mal an mir vorbeigegangen.

aber bei dem line up für diesen samstag/sonntag is das schwer.
zum einen geben die cosmic boys ein gastspiel, die heut abend bereits im tresor rumlungern.
die beiden jungs aus venedig machen nun schon ne wiele zusammen musik, u.a. auf dem berliner imprint trenton, von reynold. aber auch mit releases für resopal und ostwind müsssen sie sich nicht verstecken.
mit einer mischung aus deepen bis dubbigen houseklängen scheuen die beiden italiener auch nich vor einer auseinandersetzung mit der edit-kultur, so gab es zu weihnachten auch ein kleines geschenk in vorm einer geschichtsstunde:

neben den cc´s spielt auch der vakante crosstown rebel nico purman. letzten monat kam die visions ep auf vakant raus, die von der de-bug bzw. bleed frenetisch als purmans ankunft im melodie-verliebten house beschrieb. die tage von minimal sind also auch im hause vakant gezählt.
natürlich darf man auch nicht die platte für crosstown rebels im letzten jahr untern tisch kehren, von d  rnicht nur ein track zündete.

jetzt hab ich schon so viel geschrieben und wollte eigentlich mehr auf david mayer vom km stall und elef ausm dirt crew umfeld was schreiben, aber die spielen ja öfter in berlin, kommt also noch.

die party morpht übrige s gekonnt am sonntag in eine afterhour, dafür sind zum einen die herren suess&sauer verpflichtet sowie jungspund wankelmut. lohnt also.

2×2 gästeliste gibts via win(ed)beatrausch.com mit dem betreff  SCHMECKT

20/04/2012

heut is freitag, janz klar

von Rudolph Beuys

heute abend is ja wieder janz klar zeit.
die jungen herren haben ja des öfteren auch gäste in ihrem „studio“
heute sind es zum beispiel uschi & hans aus bremen, mit denen auch ein teil der crew morgen zusammen in lcukenwalde in der komole spielen, da is feiertag und shir khan is wohl auch da.

als schmankerl werden heut um 20 uhr bei der radioshow einpaar gästelistenplätze verlost, wer also bedarf hat, sollte sich das ma anhören.
der button zum hören der show is dann hier auf der rechten seite.

Schlagwörter: , , ,
20/04/2012

once upon a time again

von Rudolph Beuys

ich wiederhole mich ja ziemlich gerne, daher auch diese woche wieder die wundersame tanzveranstaltung in der verhuschten loftus hall, benannt nach einem angeblichen spukhaus in irland.

mit der once upon reihe hat sich die loftus hall eine richtig schöne homogene partyreihe gebastelt, di eden bogen zwischen house und disco spannt und dabei auch die edit kultur und electrofrickeleien nicht außen vor lässt.

read more »

20/04/2012

nur zu besuch

von Rudolph Beuys

der horst läd sich ja gerne mal ganz tolle neue großartige und unterrepräsentierte künstler ein um mit berliner mitteln ein line-up herum zu basteln, dass den gast weiterdenkt oder noch unterstreicht.

read more »