acid in my fridge

von Rudolph Beuys

damit er auch schön frisch bleibt, hat ja auch schon mehr als 20 jahre aufn buckel. ne weile her das dj pierre zum ersten mal die filter-funktion der roland 303 zum hauptarbeitsgerät erklärt hat.

aber für die frische sorgen ja nicht nur die alten hasen, wie dj pierre, der selbst gerad via BNR TRAX ein neues ACID update gedropped hat. boys noize selbst hat ja bnr trax nur für solche zwecke aus dem boden gestampft und mit einer compilation im letzten jahr noch ma klargestellt wie acid im neuen jahrtausend zu klingen hat.

die neuere generation an künstlern bringt ja auch genug zu gehör, so zb die snuff crew, die am morgigen abend neben dj pierre, dj flush und alienata ausm TRAXX umfeld, die allesamt auflegen, ein live act machen, so wie immer eigentlich.

schönes generationstreffen und auch die möglichkeit sich für jung und alt, die updates des jeweils anderen abzuchecken.

wir verlosen 2×2 gästeliste via mail an win(ed)beatrausch.com mitm betreff HORCID.

Advertisements

One Trackback to “acid in my fridge”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s