release your inner chicken

von Rudolph Beuys

da ostern ja nun vorbei is können wir die eier getrost in die pfanne hauen. dann schön brutzeln lassen und warten was passiert.

wer die arbeit lieber anderen überlassen möchte sollte sich am freitag in die loftus hall begeben, dort veranstaltet uschi mal wieder ihren kleinen kochkurs – deep fried. fritteuse angestöpselt und allet rin da.
das sind dieses mal resi wittes und cookies bookking-honcho norman methner der mit seiner eigenen crew we love wax auch immer lautere wellen schlägt.

ein gern gesehener gast auf uschis veranstaltungen ist ja auch a guy called gerald, seines zeichenes teil der keimzelle um die entstehung von acid house im uk und seit jahren treuer untertan der berlin-house-nation. mit seinen über 20 jahren im geschäft hat gerald sich schon in mehreren feldern austoben können und ist für ziemlich abwechslungsreiche und ausdauernde sets bekannt.

frischfleisch kommt in form von san soda aus belgien in die pfanne.
noch gar nicht so lange dabei, hat er sich innerhalb von 2 jahren zu einem vielgebuchten jetsetter gemausert. seinen erweckungsmoment hatte der belgier bei einem gastspiel von tyree cooper im clues in belgien, der war ja selbst auch schon bei deep fried am brutzeln.

wir verlosen 2×2 gästeliste für die chose. mit dem betreff EIERKOPP an win(ed)beatrausch.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s