du sollst das lob nicht for dem abend tagen

von Rudolph Beuys

Im Stattbad geht’s ums große Ganze. Die Kunst von Philipp Groth, der in seinen Bildern Fotoschnipsel vor dem Hintergrund minimaler Tinten- und Stiftkritzeleien zu surrealen Mischwerken verwurstet (Achtung: hier spricht ein Laie, dessen Gotteslästerung bitte verziehen sei) wird untermalt von einem elektronischen Potpüree von Feinsten.
Âme, Dixon und Henrik Schwarz live, die bereits zusammen die Geschichte elektronischer Sounds in einer EP zusammengefasst und neuinterpretiert haben, geben sich am Samstag die Klinke in die Hand. Dabei bleiben wohl keinerlei Genres unangetastet, für Abwechslung ist gesorgt. Nen Kracher, wenn auch etwas weiter entfernt vom guten alten Detroit Techno, find ich ja z.B. den Âme Remix vom Clubburner Envision von Osunlade.

Für oldschooligen Disco ist auch gesorgt. Morgan Geist, die eine Hälfte von Metro Area, deren selbstbetiteltes Album 2002 hohe Wellen schlug, wird das Tempo ein wenig rausnehmen, aber dafür für den freudigen Groove sorgen, den sein eigener bereits vor 4 Jahren erschienener Long Player verspricht und der sehr an die Jungs von Junior Boys (keine Überraschung also, dass sie an der Produktion beteiligt waren) erinnert. In die selbe Kerbe dürfte dann ja auch Prins Thomas hauen, der ja im aktuellen disco hype keine unbedeutende Rolle spielt und nicht nur mit Kollege Lindström, das vorweggenommen hat, dem alle jetzt hinterher eifern.

Außerdem am Start sind namhafte Größen wie Ewan Pearson, der sich ja bereits mit Remixen quer durch die Popwelt verewigt hat und immer mal wieder Gast in der Panorambar ist, Sasse, Genius of Time (live), Cinthie, Tiger Stripes und als ob das noch nicht reichen würde, werden wir noch mit „surprise guests“ gelockt. Dickes Ding!

written by ebi electric

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s