gabs noch nie

von Rudolph Beuys

mit der rampenlicht ausstellung hielten sich die jungs und mädels von und um 3eck ne ganze weile im stattbad auf. zentrum der aktion war neben der eigentlichen ausstellung in den alten umkleideräumen die dreieckige rampe (pool) im schwimmbecken.
diese steht dort immer noch und wurde in der zwischenzeit für öffentliche skatesessions genutzt. diesen freitag erfährt sie aber wieder mehr gehalt, wenn sie auch als bühne genutzt wird.

bespielt wird sie wieder einmal von we are camera, den drei synthieprog-protagonisten aus berlin haben wir hier schon öfter die fahne gehalten und sind uns natürlich auch dieses mal nicht zu schade extra auf sie hinzuweisen. schließlich spielen sie überall in berlin, nicht nur im sternchen oder dem .hbc, selbst auf der straße, unter brücken in bahnhöfen kann man auf we are camera stoßen und sich von ihren mind. 7-minutern einlullen lassen.

neben der live band spielen auch noch ein paar dj´s u.a. nomad, den wir ja in der selben verbundstoff folge wie dem 3eck kombinat gehuldigt haben. wird also ein sehr farblicher abend der abwechslung garantiert. es lohnt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s