midweek madness

von Rudolph Beuys

wie bereits erwähnt spielt ja im watergate auch eine ganze riege an residents, die aber nicht nur dort glänzen. gutes beispiel dafür sind auf jeden fall ruede hagelstein und sven von thülen.
letzterer schreibt ja schon länger für die de-bug, und hat ja unlängst mit felix denk von der zitty den 400h stunden interview marathon der 90er jahre technoschule, inkl derer anfangszeit ende der achtziger – zu papier gebracht

klang der familie heißt das buch, in anlehnung an 3phases hit, der mehr als kein anderer song die 90er auf einen nenner bringt.
das buch transportiert sehr gut das gefühl der zeit, da es ja die protagonisten selbst sind, die zu wort kommen.


sven von thülen liest heute abend im about blank anlässlich der acoustic gardening sessions, auflegen wird er bestimmt auch, zu gast ist clé, der auch in klang der familie zu wort kommt.

ruede hagelstein hingegen, schreibt lieber woandeRRs. der hat sich ja vor kurzem mit seinem neuen live projekt, den noblettes, ein ziemliches gehör verschafft. zusammen mit fraenzen texas fungiert er als the cheapers. beide spielen heute nachmittag am boxi.

das stereo33 veranstaltet eine kleine gema weg demo. neben redebeiträgen kommt es natürlich auch zu beschallung, die von dirty doering, britta arnold u.a. übernommen wird.
im anschluss gehts drinnen auf zwei floors weiter, da das stereo33 gleich noch das 10 jährige feiert – alles gute…

für die geburtstagssause im watergate mit dop, m.a.n.d.y., tiefschwarz, pan-pot, oliver koletzki etc. gibts gästeliste hier…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s