cats for fetz – cheers for tears im festsaal

von Rudolph Beuys

padauz – freitag startet im festsaal ne neue super unaufgeregte partyreihe. unaufgeregt, weil die veranstalter es nich nötig haben euch auf die nase zu binden was sie alles tolles in petto haben, daher ist der promo-text via ra, fb und der festsaal seite eher inhaltslos. geht halt echt nur um die namen. und bei so tollen acts, is das och ok.

angefangen bei gati masina, die erfahren schon seit längeren den support der grundlos glücklich posse, die sich in teilen hinter cheers for tears versteckt.
gati masina waren ja grad bei der fabelwesen show im festsaal und kennen die bühne da jetzt einigermaßen, na ja, das wird ihnen nicht viel nützen, denn bei cheers for tears spielen alle acts auf augenhöhe, also auf dem parkett, den wirklich waren brettern die die welt bedeuten, der tanzfläche.
das die gati jungs mit neuem drummer immer noch am album arbeiten is für aufmerksame follower nichts neues. von daher sollte man die chance nutzen sie so oft wie möglich in berlin zu catchen um jedwede veränderung in der setlist ab zu feiern. wer weiß was is wenn die rille fertig is, vielleicht dürfen sie dann erstma vom management gescheucht auf große tour gehen. selbst ohne aktuellen release haben es die drei schließlich schon in das rahmenprogramm von sonar und ade geschafft, say what?!

weiter gehts mit paul frick, 1/3 der klassisch inspirirten produzenten schar namens brandt brauer frick. das die herren es auch alle einzeln drauf haben beweisen sie allzu gern auf der brandtschen spielwiese the gym, oder eben in dj sets getrennt von einander.

schmankerl fürs drum rum kommt von hannes hesse, der is zum teil für das aussehen des charles bronson in halle zuständig (siehe aktuelle groove) und war als visualiseur schon mit den super flu jungs auf tour. hannes wohnt momentan in berlin, macht selbst musik, und arbeitet momentan bei ableton

drei farben house von tender park und arsy machen das lineup dann komplett.
arsy is auch unser kollege da er selbst nen blog unterhält, den grundlos glücklich blog. mit lecker musik von ihm und freunden, ähnlich dem symbiontischen konzept eine plattform um kostenfrei musik zu droppen. besonders geil find ich ja die podcasts, passt immer.

na wenn das nich alles schon reichen würde gibts noch free-cds auf der party mit tracks der anwesenden künstler, also von allen, weil die ja auch alle musik machen.
drei farben house hat man auch nicht mit leeren händen antanzen lassen und bringt noch feine vinyls von tenderpark mit. also ein rund um glücklich paket.

damit ihr euch die 8 eur auch noch klemmen könnt verlosen wir noch 2×2 gästeliste via win(ed)beatrausch.com mit dem betreff CHEERS FOR FEARS, irgendwie freu ich mich.

Advertisements

One Trackback to “cats for fetz – cheers for tears im festsaal”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s