friedtag der 13te

von Rudolph Beuys

jap, deep fried is jetzt bei der unglückszahl angekommen, und scheinbar hat sich auch gleich etwas verändert, das monatliche bäumchen-wechsel-dich zwischen loftus hall und about blank wird wahrscheinlich bald unterbrochen werden, aber wir werdens sehen.

erstmal dürfen wir uns auf eine oldschool infizierte, acid-affine, kosmisch angehauchte ausgabe im about blank freuen.

kosmisch weil massimiliano pagliara für seine disco-infizierten housetunes schon so einige sphären durchbrochen hat.

acid weil die snuff crew so analog zu tage geht, das ihr houseentwurf vor fiepen und tuten fast am zerbersten ist.
und oldschool, weil kein geringerer als K-ALEXI, teil der ersten chicagoer house-welle mal wieder ein deutschland gastspiel hat und mit einer erfahrung von über 20 jahren im geschäft genau weiß, wie er das erprobte berliner feierpublikum in die knie zwingt.

schoppen is auch ma wieder dran und uschi rennt bestimmt auch irgendwo rum.

wir verlosen 2×2 gästeliste, bis freitag 20 uhr.
also meldung via win(ed)beatrausch.com mit dem betreff „deep fried #13“

Advertisements

One Trackback to “friedtag der 13te”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s