der gemeine gänsehai

von monomoni

endlich mal wieder ins rosi’s! ‚factory‚ mag für manche nach fließband und maschinenhalle klingen, beschreibt aber auch einen tanzbaren abend auffm technostrich.

eine mischung aus elektro und rock geben goose (safari records) zum besten. die band aus belgien besteht schon seit 2000 und feiert aktuell das neue album ‚control control control‘. samstag machen sie musikalisch den anfang. auf ihrer live-tour darf berlin nicht fehlen – ihr aber auch nicht!
aus jahrenlanger banderfahrung gab’s das resümee “we had come to realize that our live shows had become the backbone of GOOSE – proof of how we had continued to grow as a band.“ überzeugt euch selbst und lauscht, ob auch produzent paul stacey – bekannt aus oasis-zeiten – sein übriges getan hat. bisher gab es jedenfalls positive kritiken.

erinnert ihr euch auch noch an das, mit stark ausgeprägtem, britischen akzent, gesungene „und das ist die neue geschichte“? ob man will oder nicht – der satz ist hängengeblieben. mit ’neuzeit‘ machte sich damit i heart sharks vor allem in der hauptstadt bekannt. von dem jungen indie-elektropop trio bekommt ihr ein tanzbares dj-set. ebenso dürft ihr zum set von bodi bill abgehen, di eisch neben ihren fulminanten liveshows auch ein standbein als dj-team aufgebaut haben. im folgenden gibts einen mix den sie gemeinsam mit thomalla angefertigt haben, den sie auch für ihr label krakatau gesigned haben. guter mann

und damit nicht genug: finckobot (get wavey / bln.fm) und wasted ruffians (ex!t / dangereux) bespielen den anderen floor. in der urigen chinalounge präsentiert sich stella star und der sommer (ex!t / head vs pop).

es gibt noch käufliche tickets. oder einfach hier gewinnen. für factory im rosis verlosen wir 2×2 gästeliste via mail an win(ed)beatrausch.com mit dem betreff GÄNSEBRATEN

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s