wenn weihnachten ist, wenn weihnachten ist…

von Rudolph Beuys

dann wollen alle möglichen leute uns vollramschen mit irgendnem scheiß. vor zwei jahren haben wir ja noch die blogosung gemacht und zeugs von wollex, bpitch, van liebling und und und verkloppt.
https://i2.wp.com/www.michelbergerhotel.com/blog/wp-content/2012/11/WEB_1.jpg
dieses jahr is uns dieses ganze adventskalender gedöns bissle too much, daher haben wir uns einfach beim MICHELBERGER WEIHNACHTSMARKT eingeschleust und hosten einen stand. wir selber sind ja gar nich kreativ und klauen uns hier schon immer alles zusammen, deswegen wird es nichts von beatrausch geben.
an unserem stand haben wir drei künstler aus unserem indirekten umfeld bestellt. zum einen wird chrisse kunst n bissel zeugs anbieten, drucke, shirts, comics, ma kiekn, der chrisse is ja immer für ne überraschung gut.
chrisse kunst header

flankiert wird er von zwei meiner liebsten expats, zum einen HAPPAREL, dem französischen ein-mann-wirbelwind, dass neben t-shirts auch gerne mal fahrräder und spielzeugautos pimpt. zwei fahrräder wird es dann auch zu shoppen gebn, und natürlich ne menge seiner freshen drucke.
happarel

auf ähnlichem terrain bewegt sich auch LYSERGIC, der aus neuseeland-stammende künstler spielt bei einem experimental-noise projekt die gitarre (WIDE SCOPE EXPERIMENTAL) und war damit auch schon auf dem beatrausch (diskontkunst)-floor bei der REBEL WITHOUT A CAUSE von symbiont music im ritter butzke vertreten. LYSERGIC macht drucke, shirts und spielereien.
lysergic

ansonsten gibt es natürlich eine menge andere dem michelberger nahe künstler die sich präsentieren, so zum beispiel WOLLEX/Kater Stets, die ja auch gerne mal für onebeat oder beatrausch tätig wird, es wurde natülich wieder eine menge gehäkelt, aber aktuell flashe ich besonders auf ihre berliebt shirts.
wollex

das musikalische rahmenprogramm wird von CITY SLANG gestreut, allerdings gibt es einen special act, den man zwar solo kennt, aber vor allem aus zwie sehr berühmten bands wahrnimmt. wir dürfen nichts verraten, aber man sollte es sich nicht entgehen lassen.

bis sonntag im hof des Michelberger Hotels, s’gibt auch glühwein…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s