happy one for passion beat

von Rudolph Beuys

passion beat feiert jetzt offiziell das dreijaehrige.

die partyreihe von mano le tough und the drifter gehoert zu den besten ihrer art. mit der loftus hall hat man auch ein zu hause gefunden, dass genau den anspruechen genuegt. familiaere atmosphaere und alles von slow house bis neo disco.

ueber die jahre waren ja schon etliche kuenstler zu gast denen man in berlin eigentlich nicht so oft begegnet. fuer die birthday edition hat man sich ganz auf die eigenen kraefte verlassen. die beiden residents werden die ganze nacht am auflegen sein.

an den herren kommt man in letzter zeit ja sowieso nich mehr vorbei, dass beweisen ja nicht nur ihre sets in der panorama bar, in der niall mannion ja schon fast zum stammgast avanciert ist.
von seinem besuch am 2. februar gibts auch einen mitschnitt via soundcloud.

aber das ist nicht das einzige womit der gebuertige ire und nun wahlberliner wellen schlaegt. schon vor 2 jahren war ein solo album von ihm im gespraech, dass hat nun etwas laenger auf sich warten lassen, gut ding will ja schließlich weile haben.
changing days heißt das gute stueck und ist derzeit in aller ohren und munde.

wir verlosen 2×2 gaestelistenplaetze fuer die loftus hall heute nacht.
mail an win(ed)beatrausch.com mit dem betreff LEIDEN SCHAFFT

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s