weiß im prinz karl

von Rudolph Beuys

klingt jetzt nich so spektakulaer, aber is es.
Zwischenablage02
diesen freitag ist mal wieder das label WHITE als partyhost im prince charles zugegen.
und man wartet auch mit einigen ueberraschungen auf.
eigentlich koennte man ja immer das vierer gespann oskar-edward-jason-tristen aufs billing setzen, aber es gibt auch bei white zuwachs. so ist diese smal nur Label-Head und A&R von AIM am start, also TRISTEN. der rundet das line-up dieses mal aber nur ab.

mit AROMA PITCH sind die drei wahlberliner aus koeln mal wieder im zeichen von white an den decks, also kein liveact, sondern back2back2back. das die drei herren einen ausgezeichneten musikgeschmack besitzen, bewiesen sie ja schon in unserer beatrausch.fm sendung.

den live part uebernimmt dieses mal ROBIN SCHOLZ aus frankfurt. bekannt fuer sein release innerhalb des rawax kosmos. das internet weiß jedenfalls nich so viel ueber ihn. was ja nichts schlechtes sein muss. gemeinsam mit EINZELKIND, der ebenfalls im prince charles zugegen sein wird, veroeffentlicht er eine der naechsten WHITE scheiben are back. kommt dann april/mai.

wir verlosen 2×2 gaesteliste via mail an win(ed)beatrausch.com, im betreff sollte SOWAS VON WEISS stehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s