dann zerreiss ich mich halt.

von Rudolph Beuys

zu hause bleiben ist heute keine option, schon vor der regulaeren ausgehzeit warten mal wieder tausend mgkt auf einen.

liebhaber von schrammeliger gitarrenmusik kommen heute genauso auf ihre kosten, wie blogger/hipster oder auch hippie-maedels. fuer jeden was dabei. wer da zu hause bleibt hat einfach nur angst sich zu entscheiden.

YUCK, die defintiv auf den spuren von dinosaur jr und sonic youth trapsen, spielen heut abend im lido.

XXX

KREISKY das oesterreichische pendant zu den goldenen zitronen meets tocotronic sind gleich ums eck im comet.

XXX

die skalitzer runter im bi nuu, is french waves festival. headliner heut abend is egal, aber die beiden vorbands sind ganz spannend.
zum einen spielt LESCOP, duester minimal pop, nich so plagiativ wie hurts, sondern unterkuehlt wie joy division mit französischen texten.
den abend eroeffnet allerdings die band 1984, bester name ever. ihre single MAZE besticht auch mit dem dazugehoerigen video. das aktuelle album influenza kann man sich komplett auf bandcamp geben.

XXX

wesentlich besinnlichere toene werden heut in der antje oeklesund angeschlagen. dort veranstaltet das label TRICKSER ein showcase. mit FARAO haut man genau in die angesagte folk kerbe. die musik ist aehnlich den fleet foxes, sehr dreamy. AIDAN KNIGHT dagegen reichert seinen folk mit etwas mehr blues an, er wird auch heut abend aufspielen. ich persoenlich oraeferiere den output von A TALE OF GOLDEN KEYS. ihr indie ist noch wesentlich mehr rock als folk, da darf dann auch mal eine gitarre zerren. 

event

XXX

im alter roter loewe rein, momentan meine absolute lieblings-kneipe, darf man sich heute auch wieder ueber ein kuenstlerisches rahmenprogramm freuen.
die konzert reihe HEIMSPIEL hat sich fuer ihre aktuelle ausgabe die in neukoelln-rixdorf entlegene kneipe erwaehlt um den israeli ORI ALBOHER dort spielen zu lassen. ORIs musikalisches output kann man schon als aeusserst experimentell bezeichnen, vergleiche gen islaendischen bands lassen da nich lang auf sich warten. trotzdessen trieft seine musik vor seele, das zeigen auch seine sehr liebevoll gestalteten musikvideos.

event

XXX

im west germany ist die hipstermanufaktur shameless/limitless zugegen, ohne scheiss, bei ihren ach so vielen veranstaltungen, wurde ich noch nie enttaeuscht. bisher war mindestens ein kuenstler dabei der mich musikalisch, performativ oder visuell komplett ueberzeugt hat, eher zwei.

das line-up fuer heut abend scheint auch vielversprechend. mit caroline clifford wird den roten pfaden spannen, indem sie zwischen den auftritten und wahrscheinlich davor etwas stand-up macht.

die erste band heisst BELIEFS und hat ihre wurzeln definitiv auch im 90s alternative gesetzt. wie auch das folgende video hoert sich die musik wie durhc instagram gefiltert an, andere nennes shoegaze.

hauptgrund des abends is allerdings der release von SKIINGs neuer holly platte. skiing spielen im wietesten sinne surfrock, shcoen schrammelig und mit einem falsett das einen zwar etwas verstoert, aber einen auch sofort einnimmt. tolle band, good vibes

event

XXX

der prince charles club hat es ja auch so richtig drauf sich neue kuenstler ins haus zu holen, die man grad mal so mit einem wimpernschlag registriert hat. ob nun s o h n oder schwarz don´t crack z.b..
heute abend hat man sich ELLIPHANT aus hipsterhausen bestellt. ich hab vor paar wochen ihren „hit“ down on life gehoert, der mich ja eher zum schmunzeln gebracht hat. der text is so geil, video is auch nich schlecht, aber vor allem ihr komischer sprechgesang, was soll das sein? ein college girl das sich im toasten versucht? macht auf jeden fall spass.

als vorband spielen dance on the tightrope,
auch geil, berliner band, die zwar in song sund videos einen auf indie macht, live aber eher die sau rauslaesst und mit gitarre, bass, schlagzeug und synthie vor allem eines will, aersche bewegen.

event

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s