give me that schnitzel- grundlos gluecklich im basement

von Rudolph Beuys

grundlos glücklich kaest sich mal so langsam aus. nach unserer gemeinsamen sause in der loftus hall und der cheers for tears reihe im festsaal (rip) gibt es mal wieder eine kleine feine angelegenheit im basement (ex-kleine reise). monatlich trifft man sich ja auch mal bei der it´s tiltled veranstaltungsreihe in der paloma, wo schnitzel-head ARSY sich immer elustre gaeste zur seite holt.


dieses mal wird der bogen also wieder etwas weiter gespannt. Arsen1computerklub selbst wird die plattenteller bedienen und fur das rahmenprogramm drei fulminanter live acts bestreiten.

ARSY hat ja neben seinen physischen auskopplungen via liebe*detail auch ne menge auf seinem blog zu verschenken. grundlos glücklich versteht sich also als kreativschmiede und resterampe fuer seinen aeusserst immensen output der stetig von wachsender qualitaet zu sein scheint. daher wird es demnaechst auch ein eigenes imprint geben, dazu aber an anderer stelle mehr, man sollte sich aber schonmal den 4.1. merken und silvester nich das komplette pulver verschiessen.


neben arsen spielen auch SNACKS, die ja gerade am mittwoch erst selbst in der paloma waren und auch schon in der loftus hall zugegen waren. hinter SNACKS verstecken sich 2/3 von gati masina. rene und aljoscha haben mit ihrem nebenprojekt schon einen beachtlichen trubel gewirbelt und warten alsbald auch mit veroeffentlichungern auf. bis dahin sollte man sch aber ruhig mal die muehe machen und die beiden live erleben. mit snacks gehen sie eindeutig in eine rueckwaertsgewandte richtung, zu den wurzeln von house. booty shakin deluxe.


etwas poppiger wirken dahingegen die sets von GESCHWISTER SCHUMANN. pola und max haben von ihrer homebase symbiont music aus schon gehoerige wellen geschlagen und sind ein garant fuer emotionale musik zu der man sich liebend gern in bewegungen verlieren kann.
man kann schon von einem gewissen fame reden, daher sollte man die chance nutzen sie in diesem eher intimen rahmen wahr nehmen zu koennen.

das dritte live-set wird von der befreundeten polnischen crew GIVE ME THAT! bestritten, die sich weit ueber die grenzen ihrer heimat schon praesentieren durften. neben djs und produzenten haben sie auch eine hervorragende visual abteilung, fuer die sich zum teil auch ewa paulska verantwortlich zeichnet.

liste gibts nich, da ich der meinung bin fuer 5 taler kann man die chose auch ma unterstuetzen.
ab 22 uhr is einlass und fruehes erscheinen sollte oberste praemisse sein, da im basement nicht all zu viel platz ist.

http://grundlos-gluecklich.blogspot.de

One Comment to “give me that schnitzel- grundlos gluecklich im basement”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s