escape from now – IFZ support im humboldthain

von Rudolph Beuys


wahrscheinlich habt ihr es schon gemerkt. in leipzig versucht ein veranstalter konglomerat einen club zu bauen, und alle machen mit. bzw machten. bis ende august lief eine crowdfunding aktion via startnext. ueber 30.000 euro sind zusammengekommen. aber nicht nur das, labels wie raster noton, dystpian oder sonic groove haben platten gespendet die via der kampagnen seite verkauft wurden, um geld aufzutreiben.

das ganze wird INSITITUT FÜR ZUKUNFT heißen und eben in leipzig seinen platz finden.

diesen freitag, also heute, is es nun an uns einen beitrag zu leisten. das IFZ haelt im humboldthain einzug und feiert eine soli-party. logischerweise verlosen wir dafuer keine gaesteliste, aber appellieren an euch, dort aufzuschlagen und den leuten zu zeigen, dass es geil is was sie machen. schließlich muessen wir alle irgendwann nach leipzsch, cotte oder ffo fluechten um dem anhaltenden berlin-zustrom zu entkommen.

☛ IfZ: http://www.ifz.me/

TECHNO ROOM:
IORI (Prologue/Phonica White)
MAREENA (Parallel/Tresor)
PERM & TALSKI– Live (Aequalis/IfZ)
PHONATIC (Lo:topia/Ashore)

AMBIENT/DOWNBEAT ROOM:
VAJNA (Syndikat-Unikat)
AMBIGUE (Toter Ochse)

______________
Resident Advisor
Humboldthain

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s