elektroakustischer salon im berghain – kino, shed und nosferatu

von Rudolph Beuys

ja? gehoert ihr zu den gluecklichen die dem elektroakustischem salon am morgigen mittwoch abend im berghain beiwohnen koennen. nein? oh mann, seid ihr genauso taub wie ich.
klar hat man vor wochen schon via friendface / ra zugesagt, aber sich ein ticket zu sichern, dass ist natuerlich untergegangen.

warum ich so ein gewese darum mache? ach ihr wisst gar nicht was da von statten geht. na passt mal auf. SHED hat eine neuintonierung des stummfilmklassikers NOSFERATU angekuendigt, ja genau, SHED, hardwax-heini und 50weapons-liebling.
gibt keine tickets, keine liste, nichts mehr, nur das taube gefuehl im mund, dass einen dazu veranlasst zu schlucken, aber es geht nich, der klos wiegt zu schwer.
anshendabei sollte man das rahmenprogramm nicht außer acht lassen. mit ANSTAM (ebenfalls ex-hardwax und 50weapons) hat man sich einen musiker ins berghain geholt, der genau weiß wie er die halle zum beben bringt. der herr hat nicht nur das hardcore-continuum studiert, sondern auch musik. und das er ein haendchen fuer mixe hat beweisen nicht nur die auf seiner homepage gesammelten werke, sondern auch der beatrauschen01 den er vor einem jahr fuer uns gemacht hat.

zweiter dj an diesem abend wird FINN JOHANNSEN sein, der hatte uebrigens grad geburtstag, alles gute von hier!
finn ist neben stefan goldmann betreiber von macro recordings, arbeitet bei hard wax, schreibt fuer ra und de:bug, und dropped dann und wann ma ein set via d*ruffallo. guter mann.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s