nachtisch gibts nich erst nachm mittag – dessert im ://about blank

von Rudolph Beuys

Unter Liebhabern elektronischer Tanzmusik ist es längst klar, Berlin ist die Hauptstadt dieser Musik. Das ://about blank ist einer der besten Underground Clubs der Stadt und so freuen wir uns, es wiedereinmal für unsere vielversprechende Party Namens „Dessert“ gewinnen zu können. „Dessert“ bedeutet für uns, feinster Genuss, und genau das dürft ihr bei der gleichnamigen Veranstaltung auch erwarten.Der Schlüsselmoment dieser Veranstaltung soll aber purer Spaß sein, Spaß und Freiheit für ein Puplikum, das durch seinen Mix selbst zur Faszination wird. Das Line Up im November besticht durch Hochkaräter wie:

Lake People:
Seit geraumer Zeit erobert ein Tech und Deep House Live-Act die Partylandschaft,Lake People. Lake People ist ein Leipziger Elektrokünstler der frisch wie eine Frühlingswiese daherkommt und mit seinen lebendigen Kompositionen neue Kapitel in die computergesteurte Musikwelt schreibt. Seine erste EP releaste er 2011 auf „Acker Records/3000°“ und es folgten Remixe für Künstler wie „Bodi Bill“ und „Micronaut“.

Eric Volta:
Nach seinem erfolgreichem Debut auf Dirtybird folgten zahlreiche Releases auf namhaften Labels wie Ellum Audio, My Favorit Robot oder Visionquest. Von Art Department auf der ganzen Welt getestet, könnte „Love your Illision“, erschienen auf „No.19 Music“, das release des Jahres werden.

Konstantin Sibold:
Startete seine Karriere 2009 als jüngster Resident im Stuttgarter Club „Rocker33“. Im Jahre 2010 erschien sein erstes Debut „Neuland“ welches direkt von Namenhaften größen wie Michael Mayer und Âme supportet wurde.Danach folgten mehrere erfolgreiche Releases auf dem französischen Label „Caramelo“ welche schnell die Dj-Charts stürmten. Dixon & Âme spielten 2012 zwei seiner Tracks auf ihrem Ibiza season opening set „We Love Space“. Nun war es nicht mehr weit zu seinem ersten Releas auf „Innervision“, es folgte der Track „Madleine“.

Anna Wall:
Ganz besonders freuen wir uns auf unseren Sonnenschein „Anna Wall“ die ihren durchbruch feierte als Sie für das Mixmag´s Dj Lab einen beeindruckenden Live-Stream ablieferte. Ihren Sommer verbrachte Sie auf Ibiza und spielte in namenhaften Club`s wie dem weltbekannten „Space Ibiza“ und jeden Dienstag bei Carl Cox`s „The Revolution Unites“.

Zudem runden „Magdalena“ Resident im berühmten Hamburger Club „EGO“und „Tom Peters“ unser fantastischer und charmanter Gastgeber diesen Abend perfekt ab.



wir verlosen 2×2 gaesteliste fuer das event, mail mit eurem lieblingsnachtisch im betreff an win(ed)beatrausch.com

Advertisements

One Comment to “nachtisch gibts nich erst nachm mittag – dessert im ://about blank”

  1. Hallo! Ich schaffe nicht die e mail adresse zu lesen! Wie kann man diese e mail schicken? Danke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s