Tanztiertrainer.

von his name is raver rave

Bestimmt nicht talentlos aber ganz bestimmt stilbildend für den Berliner Sound war und ist seit fast 10 Jahren Oliver Koletzkis Label Stil vor Talent. Keine hauptstädtische Holzhütte, der nicht einmal von Stil vor Talent der Glitzer aus den Ritzen geschüttelt wurde. Nicht nur die Jutebeutel auch der charakteristische minimale Techhouse aus Kater und Bar von Berliner Acts wie Channel X, Oliver Koletzki und Sascha Braemer zeichneten das Label aus, auch deutlich über die Grenzen Berlins hinaus.

Heute mit etabliertem Nachwuchs wie Oliver Schories – oder eben ANIMAL TRAINER. Als hätten die gewusst, dass Ende Februar die Sonne über Berlin aufgeht, releasen die beiden Schweizer von Hive Audio morgen ihr Album WIDE und feiern den Release im Watergate. Der Stil-Talent-Style ist weiterhin unverkennbar aber der hatte den Tech in Techhouse ja eh schon dressiert – man denke an Hypnotized. Die Animal Trainer haben überhaupt keine Scheuklappen auf, reiten entschlossen durch 30 Jahre House und lassen dabei den Pop in die wilde, titelgebende Weite ihres Albums los. Viele Styles, viele Sänger, viel los.

Die Single SHANE/THE WALK kommt mit Remixen von Labelhead Oliver Koletzki sowie dem oben genannten Oliver Schories, als auch Zombie Disco Squad. Ersterer ist auch morgen im Watergate am Start und kommt mit Bristoler Duo Krywolf, mit den Teenage Mutants von OFF, und SVT-Mainstays Gunjah und Niko Schwind.

Wir verlosen zwei Mal zwei Plätze auf der Liste für euch Tanztiere. Schickt eine Mail an win(ed)beatrausch.com und dem betreff TANZTIERTRAINER.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s