Hijackin’in’in’in…

von Rudolph Beuys

…again. und wir verlosen 2×2 listenplaetze. a pleasure!
auch bei der aktuellen ausgabe der wohl freshesten party zur huldigung des JACK bleibt kein auge trocken.
und wieder einmal sind es nich die namen die das booking ausmachen, sondern die konstellation. die hijackin‚ heads versuchen nicht durch große namen die huette voll zu machen, sondern durch die, die am besten jacken koennen.
und mit SOULPHICTION, der seit geraumer zeit bei pampa ist und auch mal JACKmate heisst, duerfte schonmal einer am start sein, bei dem der name programm ist. Michel Baumann hat mit seinen diversen aliasen schon bei perlon, playhouse, sonar kollektiv und dessous released. ganz gut lief auch seine koop mit musik krause und freude am tanzen.
auf seinem eigenen imprint philpot hat er somit auch schon releases von Krause Duo, Koze, Bruno Pronsato o.a. Murat Tepeli droppen koennen.
der herr versteht also eindeutig etwas von guter musik.

ebenfalls auf philpot releasen durfte bereits ARTTU, der an diesem freitag eines der drei livesets bestreiten wird. außerdem wird es eines von ERDBEERSCHNITZEL geben, der mit seiner letzten EP auf delsin mal wieder bewiesen hat, warum er aus keiner plattenkiste zu denken ist und von house-, disco-, ueber techno-liebhaber ueberall als geheimtip gehandelt wird. einfach mal reinhoeren und auf sich wirken lassen, im club kommt es dann noch besser:

dritter liveact im bunde sind unsere sugarboys von SNACKS. aus den truemmern des berliner live-acts gati masina hervorgegangen, haben rene und aljoscha mehr soul und rhythmus im blut als so manche jazzband. ihre musik geht sofort rein, ganz tief, dort wo es sich gut anfuehlt, man moecht egar nicht das es wieder aufhoert. ihre tracks auf soundcloud sind da ein kleines trostpflaster, wirkt sich die wahre essenz ihres schaffens doch in ihren endlosen livejamz aus. natuerlich sind die nich endlos, aber es kommt einem so vor, da einem hoeren und sehen, raum und zeit, eindeutig floeten gehen. ihr koennt es gerne mal versuchen, ihr aktueller snackcast ist ein djset mit einer menge ihrer inspirationen, und alleine schon wie der losjacked, sollte euch eine heisse freitag nacht versprechen.

natuerlich gibts auch wieder eine menge dj sets, vom hijacker in person TIM VITA, dem kleine reise records und get deep gigolo CHARLIE SMOOTH, der mit seinen hueftbewegungen schon mehr entertainment hinbekommt als so mancher swingelectro-heini mit 3 alben.

ganz toll is wohl auch LOVEBIRDS. kenn ich aber noch gar nich, daher schickt mir doch ma ne mail an win(ed)beatrausch.com und im betreff LOVEBIRD, in der mail dann bitte einen link zu einem track von ihm. als ausgleich biete ich auch 2×2 listenplaetze unter allen einsendern.

21.3.14 | ritter butzke | ubhf moritzplatz
ra event

fb event
hijackin home

One Comment to “Hijackin’in’in’in…”

  1. Immer wieder schön zu lesen! Danke und bis Freitag… :)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s