how now is soon – a beathour afterrausch

von Rudolph Beuys

morgen findet nach langer langer weile mal wieder eine etwas groessere beatrausch verantaltung statt. und dann auch noch eine afterhour. und dann auch noch im hof unserer lieblingskaschemme.
how soon is now – a beatrausch afterhour at ://about blank
cropped-header.jpg
ein schoeneres geburtstagsgeschenk konnten wir uns nicht vorstellen. acht jahre geht dieses geboogie unter den namen beatrausch nun schon. angefangen in kleinen clubs wie dem octopussy oder fire club, und nur mit der unterstuetzung unserer freunde der symbionten.
danach folgten parties im gate, videopodcast, radio-show, blog und unzaehlige verlosungen, ausstellungen, kleine parties, grosse parties, kleine floors, grosse floors.

seit gestern heisst es auch fruehling, und wir hoffen, das es morgen so schoen wird wie wir uns es ertraeumt haben. tagsueber werden wir im zelt und der huette des blanks unsere freunde und vor allem unsere helden zum zug lassen. ab 22 uhr wandern wir ins innere.

der tag is gepraegt durch unseren liebsten afterhour-sound. dazu spielen EL_TXEF_A und RAMPUE live. ersterer hat bereits angekuendigt, vor seiner offiziellen album-tour schonmal ein paar album bits zu praesentieren.
BEATOEREND darf natuelrich nicht fehlen, der mit radio-show und podcast reihe einen wesentlichen beitrag zur beatrausch-werdung beigetragen hat. danah spielen die STUERERBUBEN ein 4 stunden afterhour-set. aus dresden, von einer unserer liebsten plattenschmieden uncanny valley kommt CUTHEAD, der mit seiner symbiose aus house, disco, hip hop und broken beats so ziemlich alles abdeckt was wir lieben. bevor es dann nach drinnen geht wird GRIZZLY ein set spielen, perfekt getimed zwischen el_txef_a und rampue.

fuer die nacht haben wir uns tatkraeftige unterstuertzung von unserem vorzeige dj andi geholt, besser bekannt als REZNIK, der nimmermuede enddreissiger aus dem sympathischen magdeburg treibt ja schon seit laengerem sien unwesen in berlin und stand unserer sache immer sehr nahe.
das unser herz fuer KATE MILLER schlaegt sollte man schon mitbekommen haben. bevor wir euch in den montag morgen entlassen wird sie noch ein paar stuendchen ihre melange aus house und techno zum besten geben.
und dann haben wir ja noch einen special guest, bzw. zwei. gestern abend haben sie bereits die huette im butzke gerockt, heute spielen sie mit ihren homies arsy und den schumanns im charles bronson in halle. am sonntag sammeln SNACKSlive nochmal alle kraefte zusammen und performen wir uns ein birthday-set in the heat of the night.

wir freuen uns so sehr, und danken vorab schonmal fuer die tolle unterstuetzung, dem blank, der sportbrigade, allen bei denen wir unsere poster aufhaengen durften und den denen, die geholfen haben, uns die vorfreude zu versuessen in dem sie die frohe kunde verbreitet haben.

wir verlosen 8×1 listenplatz via mail an win(ed)beatrausch.com mit dem namen unserer ersten partyreihe im betreff.
flyer




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s