the last supper – nach mir das kreuz

von Rudolph Beuys

ganz als wenn es das verlaengerte wochenende nicht geben wuerde, knallen uns die ueblichen verdaechtigen ihre parties um die ohren.

bissel schade, dass sogar das berghain da mitmischt. klar, mit RICHARD ZEPEZAUER und LOSOUL ist das ein bombenline-up. aber was macht bitte loco dice in diesem billing. heisst dass heut abend kommt einfach jeder rein, oder wollte man sich einfach mal wie der andere club die east side gallery runter fuehlen?

im watergate geht es aehnlich von statten, nich nur das herr koletzki seine „dj“-riege vorfuehrt, nein, es spielt auch noch finnebassen. irgendwo hoert der spass dann aber auf.

wenigstens is dann noch auf die wirklichen headz verlass. so praesentieren GERADE(H)AUS im chalet ein line-up, dass wenigstens geschmack und chuzpe beweist. neben den residents JMII und MOON & MANN, BAUGHMANN, hat man sich TELEPHONES eingeladen, der mit full pupp und running back einen backkatalog vorweisen kann, der ihn ganz klar in die erste balearic und disco reihe schiebt. der in berlin lebende osloer hat natuerlich schon so einige clubs/bars der mutterstadt bespielt. in letzter zeit haelt er sich aber bissle zurueck da der bergen-boom auch ihm internationales jetset bescherte. uebernaechste woche is er dann im berghain zu erleben.

in eine etwas andere richtung geht LOCKED GROOVE. der belgier hat sich auch in berlin niedergelassen und released neben hotflush auch auf permanent vacation. daran sieht man auch schon seine eckpunkte. bassmusik als ausgangspunkt fuer house und technowuerfe, kommt zur zeit ja ganz gut an. daher war sein letztes album HERITAGE auch ein nenner, auf den sich viele einigen konnten.



im prince charles heisst es heut abend wieder SOULMATE
, mit JUS_ED , dazu macht WITTES noch das closing, was will man mehr. kein berliner techhouse einheitsbrei wie im sisyphos oder arenaclub. keine kommerzielle kackscheisse a la berghain/watergate heut nacht. einf ach nur feinste housemusic, von selfmademen. unser place to be tonight. no more words to say.

aftern gehen wir dann alle zu dorian ins blank, da is endlich mal wieder gegenkultur, mit einem ganz guten line-up, SID LE ROCK live, MARSHALL JEFFERSON, SKINNERBOX, kann man aushalten aufn karfreitag morgen.

viel spass.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s