how soon is now II – a beatrausch afterhour

von Rudolph Beuys

morgen ist es wieder soweit, endlich.
HOW SOON IS NOW
14_btrsch_facebook_02

gerne erinnern wir uns an das erste installment im fruehsommer (ja es war noch fruehling) und freuen uns umso mehr, dass das ://about blank uns die mgkt. gegeben hat dieses in diesem jahr noch zu wiederholen, im spaetsommer.

das das wetter mal wieder arschloch spielt, haben wir uns erstmal nach innen verzogen, starten also morgen frueh puenktlich um 10 in der lobby mit einem set unserer liebsten menschen/djs auf der welt. KATE MILLER und REZNIK werden back2back spielen.

sollte das wetter allen erwartungen zum trotz doch einen auf homie machen, verziehen wir uns natuerlich in den garten.

so war das ganze ja auch eigentlich gedacht. nach dem auftaktset freuen wir uns dann auf eine daytime-session von FLORIAN KUPFER, an dem man momentan kaum vorbei kommt. ob nun als produzent, dj oder plattenverkaeufer. jedenfalls hier in berlin, nach anfaengen im record loft ist er nun im oye recordstore gelandet.

mit platten haben auch das RETREAT SOUNDSYSTEM zu tun, die beiden labelmacher yanneck und hauke haben sich mit retreat als vinyl only label einen festen platz in der houseszene etabliert. der meist sehr organisch anmutende sound, auch bei ihren jeweiligen produzenten taetigkeiten, findet sich vor allem in ihren djsets wieder.

im anschluss duerfen wir dann dne klaengen von PANTHERA KRAUSE lauschen, der als teil von marbert rocel und karocel nicht nur fuer saxophon und produktion verantwortlich ist, sondern auch fuer das visuelle design. mit seinen eigenen produktionen die bisher bei riotvan erschienen udn in kuerze auch auf lobster theremin haut er genau in die so von mir hochgeschaetzte emo-house kerbe. die produktionen sind einfach eine wucht und eben nicht nur fuer den heimgebrauch gedacht. erst auf dem floor entfaltet sich eine tiefe und die einen zwischen euphorie und melancholie schwelgen laesst.

bevor wir dann offiziell die nacht zum tag machen, spielen noch nax naef und mano gransen, eigentlich als closing gedacht, da die beiden ja schon gerne eklektisch zu werke gehen. da mussten wir uns nun ordentlich aus dem fenster lehnen um unserer spontanen planaenderung gerecht zu werden.

statt um 22 uhr feierabend zu machen, lassen wir es noch etwas weiter laufen. dafuer haben wir uns ARSY eingeladen, der mit seinen RIXDORF JAMS demnaechst ordentlich fuer furore sorgen wird. ARSY ist ja vollblutmusiker, band, dj, produzent, oder auch mal grafiker, wie fuer grundlos gluecklich oder it´s titled. bei den rixdorf jams wird er aber zum host und laed sich produzenten ins studio die eine stunde lange machen koennen was sie wollen.

ma gucken wie lange ARSY stehen kann, danach is dann WERWILLNOCHMAL WERHATNOCHNICHT

wir verlosen noch 2×1 gaestelistenplaetze, bitte an win(ed)beatrausch.com mit dem betreff HSIN

://about blank, Markgrafendamm 24c, 10245 Berlin
31.08.2014  10:00 – open end

10:00 – 13:00 Kate Miller (Melbourne/Berlin) b2b Reznik ( KEINEMUSIK )
13:00 – 15:00 Florian Kupfer ( LIES Records News )
15:00 – 18:00 Retreat Soundsystem (retreat)
18:00 – 19:00 Panthera Krause LIVE ( RIOTVAN / Lobster Theremin)
19:00 – 22:00 Nax Naef b2b Mano Gransen ( Get Deep / Box aus Holz / The Gym)
22:00 – 01.00 Arsy aka Arsen1Computerklub (Grundlos Glücklich/Rixdorf Jams)
01:00 – 88:88 Werwillnochmal Werhatnochnicht

RA event: http://www.residentadvisor.net/event.aspx?603955
FB event: https://www.facebook.com/events/632615036845838/

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s