Freitagsflucht in die Mühle

von his name is raver rave

escapismEs ist schwer über düsteren Techno zu reden ohne in Klischees zu verfallen. Mindestens genauso schwer ist es, solchen zu produzieren. Die ESCAPISM-Reihe des Berliner DJs Manuel Münster macht es sich da nicht schwer: Techno mit großem T, von der düsteren und deepen Sorte, ein dunkler Raum mit einer fähigen Anlage und ein verbindendes Motto: die Flucht in die Hypnose. Nach zwei Parties in der Loftus Hall am Maybachufer gelang die Flucht in die hohen Hallen der Grießmühle hinter’m Bahnhof Sonnenallee, wo Escapism morgen, am Freitag den 13.02, den kleinen Floor bespielt. Klein nach Grießmühle-Maßstäben, versteht sich. Wir verlosen Liste für fluchtfertige Freunde von hypnotischem Unten-Techno.

Der erste Gast des Abends ist Marcos Leiras aka LEIRAS, der schon mit mehreren sehr guten EPs auf sich aufmerksam gemacht hat – mit Remixen von Sleeparchive und Peter Van Hoesen. Keine leichte Übung in der Welthauptstadt des düsteren Technos. Seine neueste EP „These Ancestral Bones“ bringt auf seinem eigenen Label Ownlife heraus. Ein wunderbarer Name für ein Label! Ownlife ist in Orwell’s 1984 eine Vokabel des Newspeak und bezeichnet das selbstgenügsame, kreative Individuum der alten Welt.

Die 3. Nummer von Ownlife  steht auch schon in der Pipeline und wartet ebenfalls mit knochentrockenen, hypnotischen 90s-Technocuts auf.

Jay Quentin macht auch erst seit 3 Jahren in Berlin Station und hat die Stadt musikalisch schon voll in sich aufgesogen. Der Mitveranstalter und Resident der ABYSS Parties im about:blank, die morgen in genau einem Monat stattfinden wird, sorgt für die Portion Strangeness, die so ein eskapistischer Technoabend braucht.

Den Abschluss bildet Resident Manuel, der in einem Monat den Berliner Eskapismus auch nach Sydney exportieren wird. Er hat für unsere Freunde vom Novafuture Blog einen Exklusivmix aufgenommen, überzeugt euch selbst.

Gästelinnt gewinnt ihr mit einer formlosen aber freundlichen E-Mail an win (ed) beatrausch.com mit dem Betreff, you’ve guessed it, ESCAPISM.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s