Voyage, voyage

von his name is raver rave

Am morgigen Freitag gibt’s zum Take Off in’s Wochenende keine Alternative zu einer Reise in’s Chalet. Voyage Recordings aus Melbourne – nicht zu verwechseln mit Voyage Direct aus Amsterdam – checkt zwischen Schlesi und Treptower Park ein um alle anwesenden Nachtpassagiere auf einen Flug durch Funkgewitter und Synthiewolken mitzunehmen. Unterstützt werden sie von ihren Berliner Brüdern im Geiste um Max Graef und IMYRMIND. Und von Beatrausch. Wir verlosen wie immer 2×2 Tickets.

Das Label ist neben der Untzz Crew, die geistige Heimat von sehr talentierten Houseproducern aus Australien – zu nennen wären auf jeden Fall noch Inkswel und Francis Inferno Orchestra. Wer Linkwood Anfang März in der Panorama Bar verpasst hat, hat jetzt die Chance auf einen Anschlussflug. Sein aktuelles Album ‚Expressions‚ auf dem schottischen Firecracker-Label ist vor 2 Monaten erschienen und wartet mit sorgfältig arrangierten, dubbigen Deep House links vom Feld auf.

Hinter ihm auf der Startbahn kommt der Australier Harvey Sutherland, der für sein Liveset nicht auf seinen Laptop starrt, sondern auf seinen mitgeschleppten Junos jammt. Seine neueste EP ist gerade auf dem Label von Motor City Drum Ensemble erschienen. Erwartet synthiegeladenen, funky House um die 110 bpm, Hits wie RosebudBamboo oder Oscillate und spontane Solos auf den Keys. Harvey Sutherland muss man gehört und gesehen haben.

Sein LWE-Podcast von vor einem Jahr ist fast noch besser.

Labelgründer Andy Hart, den man vor Allem von seinen Tracks auf dem Detroit Swindle Label Heist Recordings kennt, sowie M5K reisen mit. Die Crew aus Melbourne wird von ihren Brüdern im Geiste in Berlin auf die Landebahn gewunken. Die Tartalet – BOH – Odd Socks etc. Crew ist in Form von IMYRMIND am Start. Dazu sind Muff Deep aus Dänemark und Max Graef aka CTEPEO ’57 am Start, die mit dem nach Berliner Derbheit riechenden Kackwursthouse auch einen Track auf der ersten und letzten Voyage-Compilation untergebracht haben. Eigentlich fehlte nur noch Glenn Astro. Letzterer betreibt zusammen mit Max Graef und Delfonic vom Oye Records Store das Label Money $ex Records auf dem IMYRMIND gerade eine neue EP veröffentlicht hat.

Wir erlassen euch nicht nur den Ticketpreis, sondern auch die Luftverkehrsteuer und den Treibstoffzuschlag und verlosen 2×2 Liste für die Reise in’s Chalet. Einfach Buchungsdaten mit dem Betreff REISEMETAPHERN an win(ed)beatrausch.com!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s