LAUREL HALO ‚in situ‘ release at OHM

von Rudolph Beuys

Seit dem 28. September gibt es die neue Doppel-EP ‚in situ‘ von LAUREL HALO via Honest Jon’s.
Diesen Freitag findet die dazugehoerige Record-Release-Party im OHM statt.


Wir verlosen 1×2 Gaesteliste (siehe unten).

Das Line-Up wurde von der Kuenstlerin selbst kuratiert und wird von ihr selbst mit einer Live-Performance gekroehnt.
Außerdem spielen JM Moser und Sarah Miles vom Berlin Community Radio und MO PROBS, Resident der Source Material Event-Reihe, der dieses Jahr die Ehre zu Teil kam das Nachtdigital Festival zu eroeffnen.

LAUREL HALO (Honest Jon’s, Hyperdub) Live
MO PROBS (Source Material)
JM MOSER (Brown Rice)
SARAH MILES (Berlin Community Radio)

Man koennte meinen, seit ihren letzten Releases (zwei Alben via Hyperdub vor 2 Jahren) waere nicht viel passiert. LAUREL HALO war aber eigentlich nie weg und hat hier und da mal ein DJ-Set oder ein Liveset gespielt. Daher kamen einem die zwei Jahre auch gar nicht so lang vor, in denen kein physischer kreativer Output die Hoererschaft ereilte.

Der EP ‚in situ‚ tut dieser Release-Hiatus nur gut, da die neuen Tracks einen deutlich dubbigeren Anstrich haben und etwas zurueckgenommener wirken. Mit Honest Jon’s hat sich somit auch das passende Label gefunden, welches sich zuletzt und in naher Zukunft vor allem durch Releases von Moritz von Oswald, Sotofett, Kassem Mosse oder den Villalobos Remixen zu Insalar auszeichnet/e.

Wir verlosen 1×2 Gaestelistenplaetze via Mail an win(ed)beatrausch.com mit dem ersten Release von Laurel Halo im Betreff.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s