new years farce – silvester in berlin…

von Rudolph Beuys

oder, der fruehe vogel faengt den wurm.

in der silvesternacht legt es eigentlich niemand, der bei bewusstem menschenverstand ist, darauf an vor die tuer, geschweige denn in die schlange eines clubs zu gehen.
alles ueberfuellt, zu viele touristen, schlechte stimmung.
die eigentliche party erfolgt fuer das berliner feiervolk eher im verlaufe des neujahrstages oder in dessen nacht.

genuegend parties fuer leute mit etwas geduld bzw langanhaltendem atem gibt es ja. die heide hat schon angekuendigt von morgens um acht am ersten bis in den zweiten abends hinein zu feiern. das berghain hat durchgaengig geoeffnet und feudelt erst samstag abend mal kurz durch, bevor der neujahresrave in die erste klubnacht uebergeht.

sollte man es darauf anlegen sich doch in der silvesternacht ausserhalb des privaten rahmens zu amuesieren, empfehlen sich meines erachtens zwei lokalitaeten.

nummer eins, die griessmuehle

mit ihrem undergroundcharme und einer vielzahl an floors, sowie einem exquisiten line-up fuehrt an ihr kaum ein weg vorbei, moecht eman abseits von touristenstroemen und in gewohnter atmosphaere zu werke gehen.

franklin de costa hat mit seiner partyreihe mother`s finest das vergnuegen einen floor zu hosten und hat neben ELISABETH auch so illustre gaeste wie DYNAMO DREESEN oder LEGOWELT geladen. (frueh kommen lohnt sich!)
Tickets via ra: http://www.residentadvisor.net/event.aspx?775073

 

nummer zwei, das ://about blank

es ist schwer diesem club zu widerstehen, kaum eine andere tuer (eventuell das berghain) sorgt dafuer, dass auch wirklich nur leut ein den laden kommen, die auch wirklich dahin gehoeren. kaum ein anderer club (ausser das berghain vielleicht) hat einen so diversen und ambitionierten resident stamm. wenn auf dem line-up im blank mehr residents als andere acts / djs stehen, heisst da snichts schlechtes, sondern das man sich wohlig und entspannt der party und dem sound hinwenden kann.

allerdings ist es silvester, und da wartet das ://about blank natuerlich auch mit einer menge freunde des clubs auf. ob diese nun ALEX.DO oder DR. RUBINSTEIN heissen, CHARLIE SMOOTH oder MAP.ACHE, ueber diese ankuendigungen freut man sich eben genauso wie ueber DIWA, RESOM, KVRT, AKMÊ, JESSAMINE o.a. NATASCHA KANN.
bereit sin der silvesternacht wird BARNT ein dj-set zum besten geben, wohl einer der gefragtesten und spannendsten djs der letzten drei jahre, selbiges gilt uebrigens fuer HELENA HAUFF, die wie keine andere ihren eigenen sound faehrt und gerade da durch eine der ’newcomer‘ 2015 war.

tickets via ra: http://www.residentadvisor.net/event.aspx?778116

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s