Le compact discotheké #1 im Klunkerkranich

von Zola

Yay, der Klunkerkranich startet ein Disco-Special: le compact d i s k o t h e k é nennt sich die Reihe im schönsten Dachgarten der Stadt, das gleich mit einem famosen Line-up auftrumpft. Los geht’s am Freitag, 22. April ab 16 Uhr. Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze.

12717990_999517863460804_6610352649367355049_n.jpg

Für die erste Ausgabe von le compact d i s k o t h e k é dürft ihr euch auf Akirahawks freuen, der etwa als Resident der Homopatik-Partys stets überwältigende Sets mit cheesy Disco-Perlen und spacigen Funk-Scheiben abliefert. Seit 2009 betreibt Akirahawks außerdem zusammen mit Shingo Suwa das Label House Mannequin, dessen Releases sich an der Grenze zwischen roughem House und klassischen Disco-Vibes bewegen.

Der zweite Mann an Bord ist Sgt. Priv4te, Macher von Private Records – einem Label, das sich auf Raritäten der 70er und 80er Jahre konzentriert. So erschienen auf diesem Imprint etwa ein Rerelease des Captain Future Soundtracks oder auch eine Neuausgabe des berüchtigten Albums „Psychotron“ von Schaltkreis Wassermann. Sgt. Priv4te hat jedenfalls für den Abend im Klunkerkranich bereits ein „psychedelic Private Records DJ set above the clouds“ angekündigt – ich bin gespannt!

Und zu guter Letzt beziehungsweise vornweg werde ich ebenfalls aus meinem Disco/Funk/Boogie-Repertoire schöpfen und von 16-20 Uhr an den Turntables stehen. Das klingt dann ungefähr so:

Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze. Schickt uns bitte bis Freitag 12 Uhr eine Mail an win(ed)beatrausch.com mit dem Betreff „SPACEDISCO“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s