spotlight: borusiade

von Rudolph Beuys

Miruna Boruzescu ist momentan omnipraesent.

cosmin trg + a made up sound + borusiade

auf ihrer labelpage bei comeme heisst es sie legt seit 2002 auf. ihren abschluss hat sie aber in filmwissenschaften gemacht und nicht in musik. trotzdem ueberwiege die musik der leidenschaft fuers filme machen. seit 2005 ist sie bereits am produzieren und hat sich trotz klassischer musikausbildung ueber die jahre einen stilmix angeeignet der doch sehr stark aus einfluessen von filmmusik gepraegt ist.

war ihre im januar erschienene debut-ep JEOPARDY noch stark acid beeinflusst, geht ihr neuestes release feelings of entropy fuer jennifer cardinis correspondant label in eine etwas ruhigere und duestere richtung. die neueren tracks sind wesentlich atmosphaerischer.

seit anfang des jahres hat Miruna fast monatlich einen neuen podcast veroeffentlicht, sie war zu gast im boiler room und in der radioshow von landsmann COSMIN TRG auf NTS.fm.

wie es sich bei comeme gehoert hat auch BORUSIADE ihre eigene radioshow: THE DREAMCATCHER

diesen freitag spielt sie im rahmen der female pressure party im tresor. also timetable studieren und auf gar keinen fall verpassen.

soundcloud.com/borusiade
facebook

One Trackback to “spotlight: borusiade”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s