short notice: BLANK GENERATION

von Rudolph Beuys

Für alle die, die gerade nicht im ://about blank sind, bzw. noch, verlosen wir noch 2×2 Gästelistenplätz für heute Nacht.

Ab 24 uhr heißt es nämlich wieder BLANK GENERATION im ://about blank und Garten.
Mit Matias Aguayo und Lawrence ist für House-liebhaber kein Wunsch offen geblieben.
Bereits im letzten Jahr spielte Matias ein live-set im Garten des Blank. Seine charismatische Ausstrahlung und Hingabe zur Musik tun ihr übriges um sich gänzlich in Bann seiner geloopten Vocal-Samples und südamerikanischen Rhythmen. Definitiv die beste Option für das momentane Wetter in Kombination mit der Gartendusche.

Lawrence ist in letzter Zeit wieder des Öfteren zu Gast im ://about blank, keine Frage, mit seinen Produktionen und DJ-Sets ist er state of the art und fast schon in der Position nur, nur dass zu machen, worauf er auch wirklich Lust hat. Kein Zufall das wir auch alle Lust darauf haben, Lawrence schafft es allgemeinen Konsens mit neuen und mutigen Ansätzen aufzubrechen und liefert einfach immer.

Wär es etwas härter mag ist auch dieses Wochenende bestens im MDF aufgehoben, mit Electric Indigo und Derek Plaslaiko hat man zu den techno-affinen blank-Residents wie Hagen Richter, DIWA und IAAC wahre Hochkaräter ans Ostkreuz bestellt.

Ich persönlich freue mich auf die Sets von RON WILSON und Natascha Kann am meisten.
Ron hat mit seinem 777 Label einen weg aus der nuDisco Deephouse-Misere offeriert, die sich den Auswüchsen des Hardcore-Continuums bedient und mit Breakbeat und Drum n Bass Referenzen dem Berliner Electro-zirkus einen äusserst spannende Nuance hinzufügt.

Natascha Kann hat bereits schon auf eine unserer Beatrausch Brigadne gespielt und ist eine von vielen jungen DJs die für mich den Sound of Berlin einfach am klarsten in ihren Sets beschreiben können.

Wir verlosen 2×2 Gästeliste via mail an win(ed)beatrausch.com mit dem betreff GARTENZEIT

Line-up /

Matias Aguayo (coméme / kompakt)

Lawrence (dial / mule)

Derek Plaslaiko (the bunker nyc / interdimensional transmissions)

Electric Indigo (live) (indigo:inc)

Tensal (Tensal / modularz)

Anja Zaube (nemorous)

Barbara Hofmann (://about blank)

Hagen Richter (het)

Diwa (://about blank)

Ron Wilson (777 recordings)

Jessamine (://about blank)

Melis (oye records / berlin community radio)

Iaac– (://about blank)

Emily & Pine Top Smith Jr. (texas / berlin)

Natascha Kann (://about blank)

nächste runde 24hours-madness.

mit matias aguayo und lawrence haben wir uns für den garten-sonntag zwei vertreter unterschiedlicher, aber jeweils in sich eigenständiger und zeitloser definitionen von house music eingeladen.

in der nacht spielt in der lobby unter anderem derek plaslaiko, der schon bei der kinderdisco eine hervorragende figur gemacht hat und ron wilson, dessen relativ neues label 777 recordings zurecht durch die decke geht.

der techno-floor dieser blank generation wurde diesmal von und mit hagen richter kuratiert: seines zeichens technogott, langjähriger freund des hauses und nun auch labelbetreiber. het 002 kommt mit tracks von electric indigo und einem tensal remix. mit von der partie in dieser nacht natürlich auch hagen himself und die technoqueen anja zaube.

ansonsten: residents & close friends all along!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s