y’all ready to say good night – moodymann at watergate

von Rudolph Beuys

heute abend praesentiert das detroiter label mixworks seine partyreihe NAUGHTY, mit der der labelmanager BUZZ GOREE um die welt zieht, um zum einen, neuen detroiter kuenstlern ein forum zu bieten und zum anderen die staedte abzugrasen, die eine enge beziehung zu der motor-city pflegen. klar das da berlin nicht fehlen darf. die schnittstelle detroit berlin besteht seit fast 25 jahren (das feiert der tresor uebrigens dieses wochenende von donnerstag bis montag frueh)

neben dem exil-detroiter DEREK PLASLAIKO spielen aber auch berlin locals die eine enge verbindung zum label / buzz goree fuehren, wie z.b. eine haelfte der analogue cops LUCRETIO.

den mainfloor teilt sich Buzz Goree neben dem watergate resident Dédé auch mit MOODYMANN.
1naughty
Wir verlosen 1×2 Gästeliste (siehe unten)
Kenny Dixon Jr aka Moodymann veroeffentlicht seit ueber 20 jahren unter diversen monikern und auf diversen, meist eigenen labels (KDJ/Mahagoni) singles, splits und alben. zuletzt kam er des oefteren dank der AWAY crew in berlin zum zug. die sind aber heute anderweitig beschaeftigt (2x 4h Move D b2b Axel Boman im ://about blank)

MOODYMANN hat sich durch seine soulinfizierten und samplebasierten sound eine riesige anhaengerschaft auf der ganzen welt erspielt. sein charismatisches selbst und seine damit einhergehenden entertaining qualitaeten sind ein garant dafuer jede party zum hoehepunkt zu bringen und diesen bis aufs aeusserste auszureizen.
seine produktionen bedienen sich an samples aus der popgeschichte, ob neu oder alt, solange es flowt kann bei KDJ alles in einen track gewurstelt werden, Lana del Rey, Curtis Mayfield, Marvin Gaye, Stevie Wonder, Chic oder Prince.

auf seiner letzten werkschau von 2014 Kenny Dixon jr – Moodymann versammelte er neben neuen tracks auch eigene neuere klassiker die es noch auf kein album geschafft hatten (discogs listet 11 weitere) wie zB ‚I GOT WERK‘ von 2011 oder der instant-classic ‚freeki MF‘ dass bereits 2003 als singlesided white label erschien und seit 2011 in diversen rereleases die tanzflaechen erfreut.

dieses jahr kam dann auch eine DJ KICKS triple-vinyl dazu, die zwar eine menge altbekannter hits enthielt, diese aber alle im moodymann edit erstrahlen durften wie zb noir & haze mit around(solomun vox)
außerdem featured er unzaehlige seiner freunde und wegbegleiter, José James, Cody Chestnut oder produktionspartner Andrés.

heute abend also auf dem Mainfloor des Watergate, wir verlosen 1×2 Gaesteliste via mail an win(ed)beatrausch.com. fuer den betreff suchen wir den detroiter musiker, der moodymann auf unzaehligen produktionen an den keys unterstuetzt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s