Archive for Januar, 2017

30/01/2017

Shari Vari im ACUD – 2.2.17

von Rudolph Beuys

Seit 20.1. gibt es die erste Veröffentlichung des Pop-Duos SHARI VARI.
visuals-000166096282-mhjmol-originalAuf ‚Life should be a holiday‚ präsentieren Sophia Kennedy und RatKat ihre Synthpop-Chanson Eskapaden in fünf Songs die man eigenlich auch Tracks nennen könnte. Die Produktion erinnert an Dancefloor taugliche elektronische Musik, allerdings wird durch den Gesang alles in ein eher an Pop erinnerndes Korsett gezwängt. In der Live-Darbietung setzt man sich daher auch keine Grenzen und und lässt die Songs wieder mehr Tracks sein und morpht die Musik in eine gewisse ‚Collagenhaftigkeit‘.

Die Platte erschien auf It’s Records, das sich bisher vor allem auf Veröffentlichungen von Felx Kubin und RVDS spezialisierte, also auch zwei Künstler, die auf dem Label vor allem ihren experimentellen Produktionen ein Plätzchen gönnten.

Diesen Donnerstag spielen Shari Vari ein Konzert im Acud macht Neu. Wir verlosen 2×2 Gästeliste, und ihr solltet hingehen.
Einfach eine Mail an win(ed)beatrausch.com mit dem Namen der Single im Betreff.
In die ganze Platte könnt ihr schon mal hier reinhören.

20 Uhr Einlass
21 Uhr Beginn
Veteranenstr. 21 – Berlin Mitte

27/01/2017

WTG für alle! – Waving the Guns HandfrakTour! + Eine Hand bricht die andere – Album

von Rudolph Beuys

heute ist der tag der tollen abkuerzungen, nicht nur das um 19 uhr die CTM im bethanien eroeffnet wird, etwas weiter die oranienstr. runter im SO36 heisst es WTG!

read more »

26/01/2017

from the bottom 12 im :// about blank

von Rudolph Beuys

auf dem flyer des ://about blank steht zwar noch ein anderes line-up, aber dass was jetzt letztendlich am samstag am ostkreuz von statten geht, duerfte niemanden enttaeuschen.
neben einem konzert von JAN JELINEK, das bereits um 23 uhr im zelt startet und den ambientfloor fuer die nacht eroeffnet, hat man auf den beiden mainfloors des ://about blank ein line-up geschustert, dass von newcomern und underdogs nur so strotzt, wie z.B. RON WILSON von 777, S.RA aus dem IFZ…

Wir verlosen 2×2 Gästeliste

read more »

23/01/2017

Texture 007 im arenaclub

von Rudolph Beuys

Die bereits siebente Ausgabe der TEXTURE Event-Reihe die sich mit den aktuellsten Strömungen von House-Musik auseinandersetzt und dabei immer am Nabel der House-Evolution sitzt.

read more »

12/01/2017

ghosts, whenever you need one

von Rudolph Beuys

ghosts im ://about blank ist so eine party-reihe bei der man nichts falsch machen kann. seit jahren versammeln DIWA und SILVA RYMD djs, liveacts und visual kuenstler fuer dieses eine event und machen fernab von ausgelutschten techno-pfaden ein booking, das links und rechts der 4/4 bassdrum wandert.

read more »

05/01/2017

f/oska & Anita in love

von his name is raver rave

15665752_1619114835064191_5976105469031949975_nEs ist kein Geheimnis mehr, dass sich schon lange was tut im Berliner Wedding. In Sichtweite der Schuttruinen, die einst das alte Stattbad Wedding waren, verstecken sich in alten Industrigebäuden und abgewrackten Hinterhöfen einige Kleinode. Direkt zwischen den grauen Gleisen der Berliner Ringbahn und dem geradezu idylischen Grünzug um die Panke versorgt nun seit einiger Zeit auch das Anita Berber den traditionell eher weniger angesagten Berliner Norden mit qualitativ hochwertiger elektronischer Musik. Das neue Jahr 2017 im Anita Berber wird von dem Künstlernetzwerk f/oska eingeläutet, das am kommenden Wochenende an gleich zwei Parties mit befreundeten Künstlern vertreten ist, welches am Freitag das junge Label Monog Records und seine Künstlerinnen und Künstler in einem Showcase vorstellt [FB/RAttend]. Am Samstag dann tut sich das Wedding-based Label Portray Records mit sonic moiré aka SOMO [FB/RAttend] zusammen.

read more »