Posts tagged ‘allien from mars’

07/10/2011

is it never enough?

von Rudolph Beuys

lessizmore is having a birthday my dear.

laut fb-account am 8. Oktober 2005 geboren, können wir uns doch sehr glücklich schätzen, dass ein internationales party/label-kollektiv wie lessizmore sich dazu entschieden hat, seinen geburtstag in berlin zu feiern. nämlich einen tag drauf, im neu eröffneten s. k. robinson im herzen kreuzbergs. alternativen hätte es wahrscheinlich zu genüge gegeben, zumal die partyreihe auch eine residency im fuse in brüssel sein eigen nennen darf, wo auch die wurzeln des kollektivs liegen.

jessica und pierre, die beiden macher, haben zum geburtstag eine reihe von freunden und partnern um sich geschart. so darf man auf die holländer tom ruijg mit einem live act und william kouam djoko genauso gespannt sein, wie auf den shoplifter ausm uk derren smart. aus berlin wurden dazu renates heimkinder peak & swift und der liveact kinky white horse gebucht.
die wiederum belassen es bei ihren auftritten nicht bei reiner laptop-action, sondern verhüllen sich in gewänder und masken von fabelwesen, ähnlich the knife nur wesentlich performativer.

das war das drum herum, ans eingemachte geht es mit den drei main acts.
zum einen mayaam nidan die ja schon diverse lessizmore parties gerockt hat und auch hier aufn blog keine unbekannte ist. zum anderen allien from mars, ein neues projekt der gand dame des deutschen electro.
mit einem liveset werden die vögel das ganze abrunden. die zwei aus der pampa haben ja nun mit jedem release die stange etwas höher gehalten und überzeugten zuletzt vor allem mit dem wahnwitzigem fratzengulasch.

wir verlosen 5×2 Gästelistenplätze für diesen Sonntag im S K Robinson (bis samstag 18uhr).

die übernächste lessizmore wird dann wohl wieder im fuse stattfinden, ganz unter dem banner von pampa, vorher gehts nach moskau.