Posts tagged ‘berghain’

11/11/2016

leisure codes reef – panorohmühle

von Rudolph Beuys

Als Techno-Acid-Electro-Affiniciado geht es einem heute Nacht recht schlecht. Drei der wohl bestaufgestelltesten Clubs zelebrieren heute Nacht ein wahres Feuerwerk an nonkonformer Clubmusik. Leider alle drei unabhängig voneinander.

Wir verlosen 2×2 Gästeliste für die Griessmühle heute Nacht…

read more »

Advertisements
15/09/2015

MOLLY NILSSON release gala at berghain tonight

von Rudolph Beuys

MOLLY NILSSON spielt wieder im berghain, zwei jahre ist es wohl her, dass dies bereits geschah. kommt mir allerdings wie gestern vor. die berliner low-fi-dark wave- synth pop-crooning lady hat naemlich mal wieder ein album zu praesentieren. ZENITH erscheint dieser tage nicht wie gewohnt auf ihrem eigenen label DARK SKY ASSOCIATION sondern via NIGHT SCHOOL RECORDS.

read more »

12/05/2015

zwei mal wochenende bitte – pimmelfahrt in berlin

von Rudolph Beuys

ob ich an jesus glaube? nichts koennte mir egaler sein, aber wenn mir dass 1-2 freie tage beschert, freue ich mich sehr darueber, dass er geboren wurde, und mal starb, und wieder aufstand, und in den himmel fuhr und was weiss ich.

somit gibt es morgen natuerlich einige events die ich mir vorgenommen habe, liegen auch auf einer guten route.
mittwochs brauch man sich ja eigentlich fast nur an der skalitzer orientieren, von oberbaum bis kotti laden ja so einige renomierte etablissments mit exquisiten bookings und parties.
morgen bewegen wir uns aber lieber etwas abseits des standardisierten 4/4 sounds, der wird uns ja noch genug die naechsten tage plagen.

read more »

27/11/2013

elektroakustischer salon im berghain – kino, shed und nosferatu

von Rudolph Beuys

ja? gehoert ihr zu den gluecklichen die dem elektroakustischem salon am morgigen mittwoch abend im berghain beiwohnen koennen. nein? oh mann, seid ihr genauso taub wie ich.
klar hat man vor wochen schon via friendface / ra zugesagt, aber sich ein ticket zu sichern, dass ist natuerlich untergegangen.

read more »

04/06/2013

tomorrow will not be like today – certain people #13 at berghain

von Rudolph Beuys

yeah, fuck yeah.

morgen abend wird es wehtun, so richtig, im ohr, im auge, im hals, in den beinen. meine eingeweide werden sich verzehren. warum das so ist? HEALTH spielen im berghain, und diese kombination ist das absolute gegenteil von gesundheit.

HEALTH sind ohne zweifel eine der besten livebands die man sich zur zeit geben kann. die energie die die vier kalifornier auf der buehne frei setzen ist unmoeglich. ich hab sie leider schon vor viel zu langer zeit im intro zelt auf dem melt festival gesehen und es war der reinste abriss. die band ist ja nicht nur durch ihr hipster-auftreten eine augenweide, alle vier loesen sich so dermaßen in der musik auf, dass es eine freude ist, es ihnen gleich zu tun. und welcher ort waere da passender als das berghain.

fuer mich machen HEALTH hipster-metal, man koennte auch noise-core oder artverwandtes nehmen, aber das wuerde der band nicht gleich kommen, da sie so viel mehr sind. ihr merchandise, die videos, der ganze ethos der durch sie, ihre interviews und die website transportiert wird sprechen eine eindeutige sprache.

es wird ein fest.
neben HEALTH spielen auch noch GLASS ANIMALS die mir aber irgendwie zu beliebig klingen, so woodkid meets rhye oder so, halt r´n´b des neuen jahrtausends, nichts dickes.

IBERIA (foto) hingegen ersetzen doldrums die irgendwie nich nach berlin kommen konnten. das is fuer IBERIA kein problem da die schweden sich wohl in berlin niedergelassen haben. IBERIA sind jetzt auch wieder ganz anders gestrickt als HEALTH oder GLASS ANIMALS. das girl-boy duo spielt naemlich ziemlich sphaerischen pop, einige blogs lassen sich dazu hinreissen es mit balearic zu beschreiben, aber „dreamy chillwave escapes“ sounds better, worth a listen.
tumblr facebook soundcloud

16/05/2013

what is going on?!

von Rudolph Beuys

dieses wochenende ist mal wieder feiertag. ja, schon wieder. tolle zeit des jahres. und dann faengt auch noch die open air saison an so richtig warm zu laufen.
am augenscheinlichsten viel da ja BROILER BOOM auf. war wohl beim letzten mal leider nur ein kurzes intermezzo, aber man will wohl weiter machen.
***
nahezu jeder club lockt ja momentan mit seinen open air qualitaeten. im kosmonaut scheint das auf jeden fall der standard zu sein. diesen samstag findet dort das schlaraffenland open air statt. neben regulars wie jan mir oder beddermann & dahlmann darf man sich auch auf die beiden symbionten FUNKENSTRØM und KATE MILLER freuen.

letztere wird ja in letzter zeit auch immer geschaeftiger. sie spielt nicht nur von zeit zu zeit im ausland, sondern auch außerhalb von berlin, weiß man ihren geschmack zu schaetzen.
via LA BOITE MOUSTACHE
***
der prince charles hat sich dieses wochenende auch einiges vorgenommen.
am samstag praesentieren sich die ALPHAWESEN, eine ziemlich ambitionierte crew aus kreuzberg. neben IAN TRICUS aka AARON spielen auch KYODAI. den beiden spaniern kam kuerzlich die ehre zu teil die neueste ausgabe des baltischen FIAKUN podcast zu mischen.

macht auf jeden fall laune am samstag in charles zu gehen. vor allem weil da gleich im anschluss ein zuenftiges open air von statten geht.

gen abend widmet man sich am moritzplatz aber gediegeneren klaengen. im „konzertsaal“ gleich neben dem prince charles spielen FRANCESCO TRISTANO und MORITZ VON OSWALD
***
aber man kann natuerlich auch bissel weiter raus fahren um der open air kultur zu froehnen.
am kiessee kiekebusch, der ja schon schauplatz so einiger festivitaeten war, findet von 12-22 uhr die naechste ausgabe der WAX TREATMENT partyreihe statt. annodazumal noch im horst (rip) beheimatet, hat man sich fuer das comeback etwas besonderes ausgedacht.
damit ist eben nicht nur die berauschende kulisse gemeint, sondern vor allem das line-up.
mit MARK ERNESTUS feat. TIKIMAN live und SHAKELTON, sind naemlich gern gesehene gaeste der partyreihe am start. komplettiert wird das ganze von SURGEON, TAPESund natuerlich dj PETE. ich mein, was will man mehr.
***
im gretchen wollte man auch mehr. da feiert naemlich MAN Recordings in koop mit dem hauptstadtkulturfond das LUSTRONICS festival. ueber zwei tage (SA + SO) spielen dort so namenhafte acts wie BONDE DO ROLE, EDU K, JOAO BRASIL oder eben MAN Recs labelhoncho DANIEL HAAKSMAN.
wer also ein update in sachen baile funk, tecno brega oder kuduro braucht ist im gretchens bestens aufgehoben.
***
andere luft schnuppern auch die leute der SIN sehr gerne. seit mehreren jahren findet eigentlich immer in schweden, auf einer kleinen insel, ein festival statt, dass eine limitierte anzahl an tickets zur verfuegung stellt, um den kleinen traum vom eigenen eiland zu verfolgen.
dieses jahr findet leider keines statt. dafuer konzentriert man sich aber munter darauf im naechsten jahr wieder durchzustarten.
dazu dienen auch die regelmaessigen SIN parties. diesen samstag im chalet.
***
ansonsten tuemmeln sich dieses wochenende so einige groessen des internationalen elektro-zirkus in den berliner clubs.
das watergate laed freitag zu JULIO BASHMORE ein, am samstag spielt dann KERRI CHANDLER unterm lichttunnel. im week12end darf man sich auf STEVE BUG freuen.
*** ansonsten gibt es kein vorbei an stttbd, brghn und trsr. die drei clubs warten ja auf den jeweiligen floors mit einer gekonnten mischung aus haerterem und weichspuelsounds auf.
ambivalent gegen paer grindvik im stttbd
delta funktionen und conforce gegen dirt crew im trsr
und das brghn uebertreibt mal wieder mit einem grandiosem namedropping, das man sich wahrscheinlich schon am ostbahnhof in die schlange stellen darf, killer!

01/02/2013

no boman no cry

von Rudolph Beuys

ui ui ui, da hat man sich aber sehr gefreut, dass herr boman im haus ist.
der flyer wurde gleich in die schwedischen nationalfarben gehüllt und ein kleines teaser video gedropped, dass einen sogar freitag früh um neun zum schmunzeln bringt

read more »

30/11/2012

get deep again and again

von Rudolph Beuys

keine ahnung wie oft ich euch schon nahegelegt habe diese bank von party im about blank aufzusuchen.
https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/68300_10152279021290430_1032252611_n.jpg

read more »

02/11/2012

und sonst so?

von Rudolph Beuys

man muss ja nich jeden scheiß mitmachen, es geht auch anders.

guckt man heute auf auf resident advisor, fällt einem auf, dass die beiden obersten events gar nicht zu den bermudas zählen, sondern einfach events sind, die schon für sich alleine stehen.

read more »

11/10/2012

a certain trigger

von Rudolph Beuys

wenn ich heute nacht überstanden hab, freu ich mich schon auf morgen ; )

kurzer abriss, heute is die me style award aftershow party, dann musk und moomin im prince charles, breakbot und feadz im gretchen. das is so schon alles schwer zu stemmen (I´ll try) aber mir ist vorhin erst aufgefallen, dass die aktuelle certain people ausgabe, für die die tollen plakate auch wieder überall hängen, ja heute im berghain stattfindet. na toll.

read more »