Posts tagged ‘bpitch’

20/11/2012

Audio Invasion 2012 in Leipzig

von Rudolph Beuys

Diesen Samstag findet wieder die jährlich stattfindende Audio-Invasion in Leipzig statt.

Das Konzept ist oft kopiert und daher noch einleuchtender, man versucht in einem äußerst ansprechend wirkenden Ambiente, dass eher für klassische Musik steht, eine Symbiose zwischen der Kunstform der alten Komposition mit den Errungenschaften der Neuzeit zu präsentieren.

So gibt es wieder ein Eröffnungskonzert im großen Saal und im Anschluss im Gewandhaus selbst auf 3 Floors und in der sagenumwobenen Distillery elektro-infizierte Musik.

read more »

20/11/2012

der mittwoch

von Rudolph Beuys

das rahmen programm für diese woche ist gesetzt, resident advisor zeigt mir täglich 2-3 events die man zum ein oder ausschwoofen ideal verwenden kann. ganz zu schweigen vom hauptprogramm.

read more »

09/10/2012

vater von william und harry

von Rudolph Beuys

das dieswöchige programm des am moritzplatz gelegenen bar-etablissments lässt keine wünsche offen.

am donnerstag finden sich MUSK ein. von denen man jetzt nich so viel weiß, nur dass sie bei LGDZ – laser ghetto disco zone veröffentlichen, exklusiv im shop von innervisions zu haben sind und scheinbar aus berlin kommen.
anhand der 5 soundcloud freunde lässt sich vielleicht erahnen wer dahinter steckt, oder auch nicht.

read more »

21/07/2011

ob du wirklich richtig stehst..

von Rudolph Beuys

…siehst du wenn die tür auf geht.

samstag is wieder schlange stehen angesagt, aber wo is natürlich die frage. wie jeden samstag gibt es mal wieder ein überangebot an qualitativ hochwertigen partys und anschließenden absturzmöglichkeiten.

hier also unsere sachdienlichen hinweise für sasomo:

ganz klassisch geht es im berghain zu, dort feiert bpitch control sich selbst, und das nicht nur mit den eigenen djs, die das warten schon wert wären, wie chaim, dance disorder und mr. statik.
da ellen allien ja aufm melt nich so ganz klar kam hat sie sich für diesen besonderen abend gleich mal verstärkung organisiert und keine geringere als die zweite grand dame des techno eingeladen. miss kitten und ellen allien back2back! außerdem ist chloé am start (KILLER!), ryan elliot, margaret dygas und james holden (how sic is dat?). und als wenns noch nich langen könnt, spielen aerea negrot, thomas mueller und skinnerbox (die wahrscheinlich einen der besten liveacts aufn melt an start gebracht haben) jeweils livesets.

im anderen aushängeschild des berliner „easyjetsets“ ist auch club nacht angesagt.
im watergate spielen daniel stefanik und monkey maffia (beide freude am tanzen) neben anderen freunden und resis des clubs auf.

wer nicht so touri-orientiert feiern möchte kann ja in die zwei irgendwann-mal-underground schuppen aufn platz watscheln.

bevor die renate am tag drauf blank zieht zeigt sie was sie untenrum zu bieten hat. mit dabei u.a. onur özer.

im picknick tümmeln sich man recordings. daniel haaksman hat sich den zombie disco squad und wildlife! ins boot geholt.

aber obacht, bei rump wird die gerade bassdrum verachtet und statt zum stampfen wird zum arschwackeln geladen.

am sonntag dann natürlich immer noch berghain und wie gesagt das renate open air.
die location is noch geheim. das line-up haben die jungs so zauberhaft zusammengebastelt, das kaum noch wünsche offen bleiben.
matias aguayo, noze und guillaume & the coutu dumonts – alle live un daußerdem masomenos, das dj/creative/designer duo aus frankreich.

im ://aboutblank garten gehts aber auch rund. dort haben sich die get deep und jackoff crew zusammengeworfen und bringen einen dj-battle timetable an start:

kater was?