Posts tagged ‘cinthie’

25/05/2016

SolidariSEA III im watergate

von Rudolph Beuys

diesen donnerstag feiert die SOLIDARIsea ihre dritte ausgabe.
schon von anfang an hat man sich auf die fahnen geschrieben der aktuellen welle an gefluechteten hilfe zu bieten und sammelt mit den einnahmen fuer diverse projekte zur unterstuetzung von gefluechteten.

read more »

24/01/2013

shorted advices

von Rudolph Beuys

betrifft samstag.
neben der von uns angepriesenen veranstaltung im about blank, besteht natürlich auch die mgkt woanders hinzugehen. gesetz diesem falle, hier noch ein paar ganz kurze ratschläge.

im stattbad ist stattnacht, tatsache, und das line up stellt meiner empfindung nach alle bisherigen ziemlich in den schatten. dort spielt neben der „chefin des hauses“ eine weitere grande dame des zirkus, den wir house nennen. maayan nidam hat ja im letzten jahr ihr debut via cadenza gedropped und ist auch ihrem projekt mit vera wieder etwas nach gegangen. gemeinsam mit cinthie flankiert sie jerome sydenham. alleine für die drei namen lohnt der weg schon in die gerichtstrasse.

aber es gibt ja zwei seiten der medaille, die andere is bissel schneller und härter und wird an diesem sonntag morgen von keinem geringeren als cosmin trg präsentiert. nicolae hat mit seinem debut auf dem mdslktr label so einiges losgetreten und wird dieses jahr auch noch seinen zweiten longplayer via 50weapons droppen. dann heißen wir ihn doch willkommen und wünschen ein erfolgreiches 2013.

XXX

im suicide circus ist wieder exquisite feierei. immer ein highlight, kann man nichts falsch machen, was exquisite berlin da auf zwei floors bietet macht einen erstma pappen satt. wenn aber demir & seymen geladen sind und die sogar noch die cccat davor spannen, gibt es kein halten mehr. ob grace jones, beth gibbons, amanda lear oder beyonce, sofern man cccat vor dem pult und in der menge agieren sieht, und sie vor allem hört, denkt man an so einige große stimmen. dabei geht es aber nicht vorrangig um sound oder melodie, es geht um gefühle, emotionen, vielleicht auch um sex.

bei der gelegenheit sei noch erwähnt das die alljährliche jubiläums sause dieses jahr auf den 20.4. fällt. macht aber nichts, denn exquisite hat geschmack bewiesen und unseren ebi electric /w dan the drummachine geladen um sich mal im suicide zu verdingen. stolz wie bolle

XXX

wir erwähnen sie ja nicht oft, das hat verschiedene gründe, aber was die renate diesen samstag wieder abfackelt, kann man nicht für sich behalten.
da spielen brandt brauer frick mal wieder ein dj set und dazu (fast) die gesamte tartelet crew, label head muff deep und KENTON SLASH DEMON. die waren ja die letzten zwei-drei jahre mit when saints go machine ziemlich eingespannt, aber haben für ein dj booking zugesagt, freu. warum das ganze jetzt als russenmottoparty herhalten muss, weiß ich allerdings auch nicht.
sonntag spielt dann noch acid pauli im anschluss, aight…

wer brandt brauer frick mal wieder in gewohnter form erleben möchte solle doch bitte am 7ten märz ins berghain gehen. da spielen sie anlässlich der nächsten certain people ausgabe. tickets gibts natürlich noch.

31/12/2012

kosmische auswahl, leichter gemacht.

von beatoerend

es ist manchmal echt nicht einfach sich zu entscheiden – besonders, wenn es um das eigene silvesterprogramm geht. nunja, so schaute ich in meine favouritenliste unzähliger hauptstädtischer dj’s für elektronische tanzmusik, verglich diese mit diversen neujahrsparties in (und um) berlin und fand den new years eve im kosmonauten der gemeinsam von lila wunderland und remain raw präsentiert wird.

 

dort spielen nämlich neben immer wieder sehenswerten alten hasen, wie thomas schumacher, axel bartsch, douglas greed und dem krause duo auch viele neue bekannte. so zum beispiel ist renzky dabei, eine hälfte der jungs von murian benz, die bei uns in der dritten beatrausch.fm sendung waren und momentan mit ziemlich viel neuem stoff am start sind. außerdem dabei ist cinthie, die in den letzten monate mit ihrer neuen crew/label beste modus von sich hören lassen hat und dem puren, rohen deep house wieder eine plattform bietet.

musikalisch gut vorgesorgt wird es mich also wahrscheinlich in den wiesenweg verschlagen. gespannt auf die location, welche neue floors, besseren sound und noch einiges mehr verspricht werde ich versuchen mal nicht den pfannkuchen mit senf abzugreifen und entspannt ins neue jahr zu tanzen.

wenn ihr dabei sein wollt verlosen wir auch noch 1×2 gästelistenplätze. dafür schreibt ihr einfach eine mail an win(ed)beatrausch.com OHNE betreff und schon seid ihr dabei.

29/08/2012

ausm keller an die sonne

von Rudolph Beuys

stattyard – stattbad in the open air

die stattbad macher sind ja immer für ne überraschung gut. ob nun veranstaltungsreihen auch mal in anderen örtlichkeiten, oder haufenweise projekte in der eigenen hütte.
leider kann man ja nicht im stattbad selber alles so nutzen wie man es will, schon gar nicht die becken in den oberen etagen, also kein sonnengeflutetes sonntags afterhourchen mit trockenschwimmen.

read more »

04/05/2012

abseits des typischen

von beatoerend

erwarten wir diesen samstag mal was besonderes auf unserem technoiden landstrich in der revaler strasse.

im wysiwyg ist nämlich der engländer will saul zu besuch, was den einen oder anderen besucher freuen wird. seine langjährigen musikalischen wurzeln sind in seinen von soul, dub und disco angehauchten deephouse sets zu spüren und bringen einen ganz eigenen britischen charme mit sich.

erfolgreich gründete er das label simple records mit tam cooper zusammen, auf dem unter anderem sachen von adultnapper, motorcitysoul und phonique veröffentlicht worden sind.

musikalische unterstützung bekommt will saul von den beiden herren skinnerbox. ihre langjährige gemeinsame erfahrung hinter den decks bringen immernoch eine überraschung mit sich und lassen auch das verwöhnte partyvolk nicht stillstehen. david dorad, der dritte im bunde und ein großartiger lokaler künstler von den bachstelzen wird neben cinthie, das musikalische programm komplettieren.

wir freuen uns auf ein line up der oberklasse und verlosen für die veranstaltung im wysiwyg 2×2 gästelistenplätze mit dem betreff MOREFROMSEE via mail an win(ed)beatrausch.com.

21/04/2012

deep throat

von Rudolph Beuys

ja, ganz tief rein muss man heut abend gehen, ins stattbad.

der name der neu gestarteten veranstaltungsserie im stattbad namens SUBTERRAIN gibt einem ja schon einen kleinen hinweis auf die örtlichkeit der beiden bespielten flächen in diesem riesigen gebilde von kunstraum.

also zwei an der zahl, eine mehr techno, eine mehr house, so wie es sein soll, klingt nach einem lupenreinen konzept. das lineup lässt da auch keine wünsche offen.


neben den resis evan baggs und cinthie spielen auf dem „haus“ floor zum einen der japaner fumiya tanaka, der grad bissel in europa rumreist und sonst ja eigentlich nur in japan spielt. releasen tut er unter anderem auf tresor.
außerdme wurde noch tobi neumann geladen, den man nun nicht wirklich mehr vorstellen muss, tobi war einer der ersten namen den ich mit house in deutschland in verbindung gebracht habe.

auf der anderen seite spielen dann fresh meat und subjected und alex bau, der mit releases auf u.a. clr gewaltig am aktuellen techno-sound mitschrauben darf.

geiler auftakt.

31/03/2012

trockenschwimmen im hochzeitskleid

von Rudolph Beuys

die überschrift is ne abwandlung der tatsache das es bei der angepriesenen veranstaltung um ein altes stadtbad im wedding handelt, alles klar?

read more »

10/02/2012

schwimmen will hier auch keiner

von Rudolph Beuys

bei der kälte verzieht man sich ja gerne mal in sauna und wellnesslandschaften, oder zumindest wenigstens ins örtliche Hallenbad.

read more »

14/01/2012

more and more and more

von Rudolph Beuys

das die stattnacht parties trotz grandiosem erfolg nicht zu so einem inflationär-event gemacht werden spricht noch viel mehr für die macher. die verschanzen sich in ihrem schwimmbad und machen nur nach lust und laune mal ein event, aber dann richtig. das line-up ist immer grandios.

read more »