Posts tagged ‘cookies’

16/01/2012

krümel auf der haute couture

von Rudolph Beuys

dem cookies ist wohl nichts mehr heilig. zur berliner fashion week schaffen es die macher jeden abend ein ansprechendes progamm zu bieten, dass den zahlreichen gästen der stadt und dem üblichen berliner party-volk, gleichermaßen gefallen sollte.

am dienstag startet man gleich mit einer pre-fashion-week party. bevor sich die crew um den firmament store durchs business quält, wird die devise „erst die arbeit, dann das vergnügen“ umgekehrt.

das line-up ist auf jeden fall viel versprechend, und lässt mich arg zweifeln ob firmament das vielversprechende  programm für die nächsten tage auch einhalten kann.

aufspielen werden radio slave, portable live und ein running back suprise act.
***
am donnerstag laden dann die erfolgsverwöhnten macher des get physical labels zur fashion week, wer genau dort aufspielen wird ist noch streng geheim, aber bei so einem artist roster kann es gar keine verfehlungen geben.
***
am freitag feiert sich patrick mohr dann mal wieder selbst. tatkräftige unterstützung und animation gibts von hell und fetisch.
mohr legt ja oftmals auch selbst auf und wahrt auch gerne den bezug zur szene, das kommt natürlich du seine eigentlich casual aussehenden stücke zum tragen. jüngst konnte er im rahmen einer koop mit k1x auch einen sneaker präsentieren und hat gntm´s zweite rebecca als aushängeschild der aktuellen kampagne, aber who cares.
***
ich bin ja schon öfter auf die langwierigkeit des cookies eingegangen, viel geholfen haben da bestimmt auch die location wechsel, die natürlich die schnelllebigkeit dieser stadt und ihrer szene am besten verdeutlichen.

an der aktuellen adresse befindet sich das cookies nun schon 5 jahre, und das kann man auch mal feiern. das cookies hat ja schon öfters bewiesen (zuletzt eindeutig zu silvester) das man kein vollgestopftes booking benötigt um zu überzeugen.
damit wir uns nicht von nebensächlichkeiten ablenken lassen spielen am samstag nur zwei dj´s auf dem großen floor, resi norman methner und pampa head koze. also genügend zeit um sich den eskapaden von herrn stefan kozalla in gänze hinzugeben.

wir verlosen für jeden abend 1×2 gästeliste, mail an win (at) beatrausch.com mit firmament, get physical, patrick mohr oder birthday im betreff, oder halt alle.
gewinner werden am jeweiligen veranstaltungstag um 12 uhr bekannt gegeben.

28/12/2011

especially for you

von Rudolph Beuys

wer es am silvester abend lieber etwas intimer und gediegener hat, kann sich gerne in der friedrichstrasse 158-164 einfinden.
denn genau dort befindet sich das cookies, welches ja diese woche mit einem phenomenalen line-up klotzt.
und so steht auch der silvester abend dem rest der woche in nichts nach und thront sogar noch über ihr.

read more »

25/12/2011

must be the moon

von Rudolph Beuys

hamburgs plathirsch beehrt und mal wieder bevor er sich im eigenen club tags drauf ins neue jahr wirft.

solomun spielt freitags im cookies. zusammen mit labelmate thyladomid gibts nen schickes warm-up für den berliner-endlos-silvester-marathon.
2011 war für solomun wohl wieder ein äußerst erfolgreiches jahr, neben den eigentlichen veröffentlichungen und zahlreichen remixen / edits startete fast jedes release seiner labelfamilie so richtig durch.

wer also nicht auf die diynamic parties am 20ten januar im watergate und 9. märz im berghain warten kann und sich die nötige dosis diynamic noch im alten jahr verabreichen will, sollte diesen fritag inscookies hetzen.
wir verlosen 1×2 GL via mail an win (at) beatrausch.com mit dem betreff „moonwalker„. verlosung endet donnerstag um 20.oo. gewinner wirdper mail benachrichtigt.

25/12/2011

scuba kicks cookies

von Rudolph Beuys

die dj kicks reihe ist ja schon lange dem listening experiment entwachsen, dass es anfangs für mich immer darstellte, spätestens mit der ausgabe von erlend oye, schlich sich etwas wie tanzbarkeit in die sets.


entwachsen ist wohl auch paul rose aka scuba so einigem, fussten seine anfänge noch in der ursuppe der londoner dubstep szene, hat er sich spätestens mit der partyreihe sub:stance im berghain von seinen wurzeln emanzipiert. dort verbindet er das beste der beiden szenen in schier entlosen mixtiraden. sein trick sei dabei, schneller zu starten um stündlich um 10 bpm langsamer zu werden. was sich sonst auf drei stunden ausdehnt hat er nun versucht auf eine cd zu pressen.
beim letzten berliner boiler room hatte er ja auch nich wirklich länger zeit, und man muss sagen das konzept funktioniert recht gut.
genauso gut liest sich auch die setlist der neuen dj kicks, ganze 32 track hat rose zerwurschtelt.

zur record release party im cookies am 29.12. verlosen wir 1×2 GL via mail an win (at) beatrausch.com mit dem betreff „scooby doo“ verlosung endet am mittwoch um 20.00, gewinner wird per mail benachrichtigt.

Schlagwörter: , , , ,
25/12/2011

club suol mate

von Rudolph Beuys

um den anstehenden marathon im cookies zu bestehen brauch man auf jeden fall ein gutes schuhwerk.

damit klotzen ja auch die suol-mates des öfteren, adam port und till von sein sind ja bekannte sneaker-aficionado, an diesem abend spielen sie von 4-6 eines ihrer sehr beliebten back2back sets, adams loop-driven bassmonster verschmelzen also mit tilly yaw´s soulful housetunes.

chopstick & johnjon werden sich auf jeden fall auch die nadel in die hand drücken. die beiden sind ja nicht nur hinterm pult nzertrennlich, schließlich verdanken wir ihrem tea- up eines der freshesten labels berlins, suol. da ihnen ja das warmup besonders am herzen liegt dürfen wir auf einen suolful kickoff freuen, der die messlatte für den abend schön hoch ansetzt.

letzter im bunde ist der ex berliner augsburger daniel bortz, der voller vorfreude bereits vor ner woche nen extra mix gebastelt hat und ihn zur freien verfügung via soundcloud streut. da findet sich auch sein edit des gotye tracks an den schon so einige hand angelegt haben, homie santé hat mit seiner version gerad das signing für universal in der tasche.

wir verlosen 1×2 GL via mail an win (at) beatrausch.com mit dem betreff schuhsuole. verlosung endet dienstag um 20.00

07/12/2011

eva in der hölle

von Rudolph Beuys

read more »

04/12/2011

keinekekse – tiere im club

von Rudolph Beuys

2×2 Gästelistenplätze via comment on blog.

zur weihnachtszeit drehen ja alle bekanntlich ein bissle am rad. aber wenn dabei was für den guten zweck rum kommt, hat das ganze ja auch noch einen mehrgehalt.

read more »

09/11/2011

everyone is so good right now

von Rudolph Beuys

thank you for dancing

freedom in the park

19/09/2011

keinefreunde

von Rudolph Beuys

wer in berlin lebt braucht keinefreunde, wozu auch, zeit für die hat man eh nich. daher freue ich mich auf mein vorverlegtes wochenende am dienstag/mittwoch.

dienstag is wie donnerstag, der cookies tag, einen von beiden kann man sich in der woche ruhig gönnen.
vor allem wenn es eine keinemusik party is, bei der letzten wurde ja gehörig ausgeschenkt, kein wunder das eva sich da zu ihrem adam gesellen musste.

dieses mal gibt david mayer anlass zur feierei, hat er doch schnapszahl 11 gezogen und darf mit seinem acid monster auf seite a es gemächlich angehen, um uns dann mit der b-seite einen typischen km-peak timer zu geben, sehr schön finde ich den eingebauten voice-sample der ja dieser tager so einige produktionen aufwertet und dem ganzen noch etwas mehr tiefe einverleibt.

im cookies sind auf jeden fall noch nen paar andere keinemusik jungens am start, also gut gelegenheit freunde zu machen. nur reznik fehlt, schade das.

wer auf dem km-blog oder bei riotvan nich so viel erfolg hatte, kann sich gerne noch bis morgen abend via comment on blog bemühen 1×2 GL für die release-party zu ergattern. wir sind da ja nich so.

30/08/2011

the end is the beginning is the end

von Rudolph Beuys

ein monat geht zu ende, der nächste beginnt. allerdings tut das der berliner tanzkultur keinen abbruch.

die nächsten tage werden wieder eine tour de force für die alltäglichen verpflichtungen. schließlich muss man sich ja nachts auch noch herumtreiben.

dienstags geht es zur fiesen remise. dort hat sich nämlich seit geraumer zeit die clique bookings-crew eingenistet und veranstaltet jeden dienstag ne kleine soireé.
kosten tuts fast nichts und es fängt schön früh an. gut gewählt für nen dienstag.
das lineup finde ich diese woche aber besonders ansprechend, tigerskin  (dub taylor) und pan/tone (sid le rock), ja eher für ihre produzentenfähigkeiten geschätzt, werden jeweils beide ein dj set zum besten geben. von youandme kommt auch eine hälfte.

in bissel mehr als zwei wochen heißt es dann wieder clique it im horst, mit adam port, kink, …

mittwoch is dann ende und anfang im about blank angesagt. gabom läd zum mittwochstanz.

in den letzten vier wochen durfte man in diesem rahmen schon losoul, electric indigo, mark boombastik o.a. ms elbe lauschen.

freuen dürfen wir uns aber jetzt auf ein dj set von smith n hack, dem team-up von sound stream und errorsmith.

den donnerstag verbinde ich neuerdings stärker mit dem cookies. dort wartet man nämlich diese woche mit einem uncanny valley special auf. dort wird auch c-beams am start sein, der bereits auf so manchem showcase die uv-flamme zum lodern brachte. seine debut-ep erscheint ende september.

am freitag lohnt sich der gang ins edelweiss, skrufix startet label und partyreihe und klotzt nich mit versprechungen, die ich eingehalten sehen will.