Posts tagged ‘cosmic cowboys’

20/04/2012

wysiwyg doch nicht

von Rudolph Beuys

das wysiwyg macht sich ja recht gut zum zeitvertreib mitten im kiez gelegen, nicht weit von der haustür (meiner jedenfalls) und fast immer offen.
das perfekte erweiterte wohnzimmer zum morlox, nun ugt, di ebeiden kann man jetzt nich wirklich über einen kamm scheren, das würde beiden nicht gerecht werden.

im wysiwyg geht es dieses wochenende wieder rund, da is lecker verköstigung schon zum zweiten mal, is aber beim ersten mal an mir vorbeigegangen.

aber bei dem line up für diesen samstag/sonntag is das schwer.
zum einen geben die cosmic boys ein gastspiel, die heut abend bereits im tresor rumlungern.
die beiden jungs aus venedig machen nun schon ne wiele zusammen musik, u.a. auf dem berliner imprint trenton, von reynold. aber auch mit releases für resopal und ostwind müsssen sie sich nicht verstecken.
mit einer mischung aus deepen bis dubbigen houseklängen scheuen die beiden italiener auch nich vor einer auseinandersetzung mit der edit-kultur, so gab es zu weihnachten auch ein kleines geschenk in vorm einer geschichtsstunde:

neben den cc´s spielt auch der vakante crosstown rebel nico purman. letzten monat kam die visions ep auf vakant raus, die von der de-bug bzw. bleed frenetisch als purmans ankunft im melodie-verliebten house beschrieb. die tage von minimal sind also auch im hause vakant gezählt.
natürlich darf man auch nicht die platte für crosstown rebels im letzten jahr untern tisch kehren, von d  rnicht nur ein track zündete.

jetzt hab ich schon so viel geschrieben und wollte eigentlich mehr auf david mayer vom km stall und elef ausm dirt crew umfeld was schreiben, aber die spielen ja öfter in berlin, kommt also noch.

die party morpht übrige s gekonnt am sonntag in eine afterhour, dafür sind zum einen die herren suess&sauer verpflichtet sowie jungspund wankelmut. lohnt also.

2×2 gästeliste gibts via win(ed)beatrausch.com mit dem betreff  SCHMECKT

Advertisements