Posts tagged ‘cosmin trg’

07/06/2016

spotlight: borusiade

von Rudolph Beuys

Miruna Boruzescu ist momentan omnipraesent.

cosmin trg + a made up sound + borusiade

read more »

07/08/2013

DONNER x STAG

von Rudolph Beuys

diesen donnerstag wird einem der einstieg ins wochenende mal wieder extrem einfach gemacht.

so sollte man meine serachtens den abend doch locker flockig im prince charles angehen, da laedt naemlich CDR Berlin zum Summer Jam BBQ ein. klingt gut und vielversprechend. das die mixtur jetzt nich wirklich stimmig ist, scheint egal. so wirbt man mit einer VOGUING-performance, zwie newcomern die den machern bei den letzten cdr events aufgefallen sind, sowie anekdoten und anspieltipps von disco/house veteran DANIEL WANG und dem rumaenischen haudegen COSMIN TRG, der ja musikalisch schon relativ weit entfernt von voguing und wang positioniert wird. egal. namedroppin ist zwar nich alles, aber es gitb ja auch noch n bbq.

XXX

egal, wer es etwas stimminger angehen will kann ja zum THURSDATE ins watergate. seit geraumer zeit wechseln sich dort LA FLEUR und MARCO RESMAN als hosts ab.
diesen donnerstag hat sich la fleur die vorzeige polen von CATZ ´N DOGZ an die spree geladen. und bei nur zwei acts gibt es sehr ausgedehnte sets, und dass beherrschen catz ´n dogz ja einwandfrei.

XXX

highlight der donnerstaeglichen nacht is fuer mich allerdings der tourstopp der AZARI & III dj-tour im week12end.

Dinamo und Alixander haben ja kuerzlich beim boiler room overseas schon einen perfekten promo-auftritt geliefert. ohne die beiden frontmaenner funktioniert die show naemlich auch einwandfrei, da schon in diversen podcasts ein querschnitt der inspirationsquellen fuer AZARI & III geliefert wurden. grenzen sind zum uebertreten da, und das machen die zwei auf jeden fall.

bbc essential mix
xlr8r podcast

wir verlosen 2×2 listenplaetze fuer die SUMMER BUMMER tour von AZARI & III im week12end am alex. bitte mail an win(ed)beatrausch.com mit dem betreff BRUMMER

19/04/2013

stttbad it is

von Rudolph Beuys

wenn sich in letzter zeit gespraeche uebers stattbad drehen, geht das meist so los, „was ist eigentlich mit dem stattbad los?“ (aufgerissene augen, erwartungsvoller blick) nich aus negativen gruenden, sondern weil das stattbad sich innerhalb des letzten halben jahres extrem gut aufgestellt hat.

read more »

24/01/2013

shorted advices

von Rudolph Beuys

betrifft samstag.
neben der von uns angepriesenen veranstaltung im about blank, besteht natürlich auch die mgkt woanders hinzugehen. gesetz diesem falle, hier noch ein paar ganz kurze ratschläge.

im stattbad ist stattnacht, tatsache, und das line up stellt meiner empfindung nach alle bisherigen ziemlich in den schatten. dort spielt neben der „chefin des hauses“ eine weitere grande dame des zirkus, den wir house nennen. maayan nidam hat ja im letzten jahr ihr debut via cadenza gedropped und ist auch ihrem projekt mit vera wieder etwas nach gegangen. gemeinsam mit cinthie flankiert sie jerome sydenham. alleine für die drei namen lohnt der weg schon in die gerichtstrasse.

aber es gibt ja zwei seiten der medaille, die andere is bissel schneller und härter und wird an diesem sonntag morgen von keinem geringeren als cosmin trg präsentiert. nicolae hat mit seinem debut auf dem mdslktr label so einiges losgetreten und wird dieses jahr auch noch seinen zweiten longplayer via 50weapons droppen. dann heißen wir ihn doch willkommen und wünschen ein erfolgreiches 2013.

XXX

im suicide circus ist wieder exquisite feierei. immer ein highlight, kann man nichts falsch machen, was exquisite berlin da auf zwei floors bietet macht einen erstma pappen satt. wenn aber demir & seymen geladen sind und die sogar noch die cccat davor spannen, gibt es kein halten mehr. ob grace jones, beth gibbons, amanda lear oder beyonce, sofern man cccat vor dem pult und in der menge agieren sieht, und sie vor allem hört, denkt man an so einige große stimmen. dabei geht es aber nicht vorrangig um sound oder melodie, es geht um gefühle, emotionen, vielleicht auch um sex.

bei der gelegenheit sei noch erwähnt das die alljährliche jubiläums sause dieses jahr auf den 20.4. fällt. macht aber nichts, denn exquisite hat geschmack bewiesen und unseren ebi electric /w dan the drummachine geladen um sich mal im suicide zu verdingen. stolz wie bolle

XXX

wir erwähnen sie ja nicht oft, das hat verschiedene gründe, aber was die renate diesen samstag wieder abfackelt, kann man nicht für sich behalten.
da spielen brandt brauer frick mal wieder ein dj set und dazu (fast) die gesamte tartelet crew, label head muff deep und KENTON SLASH DEMON. die waren ja die letzten zwei-drei jahre mit when saints go machine ziemlich eingespannt, aber haben für ein dj booking zugesagt, freu. warum das ganze jetzt als russenmottoparty herhalten muss, weiß ich allerdings auch nicht.
sonntag spielt dann noch acid pauli im anschluss, aight…

wer brandt brauer frick mal wieder in gewohnter form erleben möchte solle doch bitte am 7ten märz ins berghain gehen. da spielen sie anlässlich der nächsten certain people ausgabe. tickets gibts natürlich noch.

14/05/2012

state of the state

von Rudolph Beuys

techno ist und war schon immer work in progress. nicht nur die musik an sich entwickelt sich, selbst beim hörer verändert der konsum harter sich wiederholender musik etwas im gehirn. selbst wenn man minuten lang nur ein und den selben beat hört, malt man sich im kopf seinen eigenen film dazu und entwickelt muster in den rhythmus, die so gar nicht zu finden sind. am besten geht das natürlich bei harter repetetiver musik, wie sie von der berliner posse dystopian beschworen wird.

read more »

16/02/2012

ganz konkret

von Rudolph Beuys

dejavu, aber nur fast. spielten cosmin trg und 2562 / a made up sound bereits auf der damage/daneeka release party im blank gemeinsam, sowie sogar noch früher beim boiler room, gibt es diese woche wieder ein doppelbooking für die beiden, passen ja mit ihren soundentwürfen und plattenkoffern ideal zusammen, könnten ja ma 8 h back2back im berghain machen (waren die da auch gleichzeitig gebucht).

read more »

25/01/2012

guts nächtle

von Rudolph Beuys

zum abschluss unseres allwöchentlichen gästelisten-verballere empfehlen wir euch noch zwei events in ein und dem selben haus, allerdings an zwei verschiedenen tagen.

das ://about blank kommt in seiner momentan existenten form dem club meiner träume am nähsten, das vor allem mit der message, die er nach außen transportiert. da ja techno-schuppen in der größen ordnung alles andere als politisch agieren, wenn dann eher noch offen kapitalistisch. da sticht das ://about blank natürlich heraus.

die they! live release party und ://about nachti-feierei sind jetzt auch sachen, um die sich der club selbst bemüht hat, also keine promo anfrage von außen, sondern eher eine huldigung an zwei institutionen im bereich des elektronischen tanzbetriebes. und das sind sie, 50weapons, die neueste kopfgeburt der affenköppe und das nachtdigital, welches sich besser noch als die fusion gegen rigorosen ausverkauf wehrt.

read more »

07/12/2011

kräht der hahn früh am morgen…

von Rudolph Beuys

diese woche schicken sich zwei (z.t.) berliner institutionen an, ihren geburtstag zu feiern, aus einer komm ich grad.

das berghain feiert am samstag den 7ten geburtstag und laut prognosen darf man sich schon auf eine schlange bis zum hellweg freuen, aber durchweg. also früh kommen und nich mehr gehen, wer will auch bei so einem lineup was verpassen. geladen sind u.a. efdemin, cosmin trg (beide auch beim vorvorletzten boilerroom zu bestaunen), guy gerber live, matthew dear b2b ryan elliott, BNJM live und rødhåd.

read more »

29/01/2011

CTM11

von Rudolph Beuys

pünktlich zum ferienbeginn starteten die wasservögel ein riesen happening für ihre zielgruppe. das ist uns aber total egal und finden alles was woanders passierte ja viel spannender. siehe letzte wochenübersicht mit monolake im vorwien! mit dabei war auch ein teil der bln.fm crew und hat eine schöne tour de force absolviert, nach zulesen auf deren blog.

aber es sind einige veranstalter die für diese woche sogar zu wochenbeginn events nachgeschoben haben, um den schwall an heranwachsenden, der durch die ferien in die obhut der clubs entlassen wird, zu melken. aber nicht mit uns.

wir vertrauen auf altbewährtes, nun schon zum elften male. kw5 wird super spannend. es ist nämlich transmediale und club transmediale, diese beiden festivals schaffen es schon einen rund um die uhr auf trapp zu halten, aber da draußen passiert noch eine menge mehr. hier eine kleine auswahl.

read more »