Posts tagged ‘dense’

14/09/2013

all about the generation horst

von Rudolph Beuys

das about blank feiert mal wieder die eigene generation. die monatliche clubreihe blank generation startet heute mal wieder bis in den sonntag durch. aber nicht all zu lang, da dann der gute horst vorbei schaut und den sonntag bespielt.

read more »

07/04/2012

gemischtes gemüse

von Rudolph Beuys

ja auf deutsch klingt der name genauso bescheuert, was jetzt gemüse mit techno zu tun hat versteh ich nich ganz, aber vielleicht fehlt mir da auch die fremdsprachenkenntnis.

zum vierten mal läd die various vegetables crew jetzt schon ins sternchen.
zu dieser ausgabe sind zwei künstler geladen auf die ich mich sehr freue, zum einen daniel marius reiser aka disscoxx, dem ich jabereits vor jahren im dense shop auf den zahn fühlen durfte und nach dessen ende er sich nun umso mehr auf seine eigene dj-karriere kümmern kann.

read more »

25/08/2011

das imperium des nonkonformismus

von Rudolph Beuys

dem dense shop haben wir uns ja bereits vor jahren in einem verbundstoff gewidmet. damals noch im herzen von mitte, nun in den ehemaligen räumlichkeiten des freizeitglauben am bersarinplatz.

dort kann man magazine, bücher, shirts und vor allem platten erwerben. und natürlich nur so zeugs, watte sonst ewig diggst.
aber damit nich genug, seit einem jahr versucht man sich auch recht erfolgreich an einer eigenen partyreihe.
also grund um noch ausgelassener zu feiern.
am samstag heißt es also im chez jacki „densehall #12“.

dafür wurde ein lineup zusammengeschustert, dem man sich unbedingt widmen sollte.

neben den dense-allstars (disscoxx & area boy) und mfo der was fürs auge zaubert, gibt es noch präsenzen von my dry wet mess aus italien, dem bassmusik schon von der pike auf eingetrichtert wurde, sein vater spielte bass bei morricone, aight. er selbst geht aber in richtung audiovisueller performance, also eine alle sinne umfassende einlullung des publikums.

aus england wurde slugabed geladen, der eher in richtung gonjasufi operiert. grad bei ninja tune gelandet, zeigt er neues ausm plattenkästchen.

besonders am herzen liegt mir aber der auftritt von anstam, grad auf unserem tumblr gefeaturet, wird es angeblich ein schönes liveset mit visuellen gegenpart geben. hab ich irgendwo gelesen. gerad den ritterschlag von radiohead erhalten, dürfen wir uns mal wieder auf ein düsteres bass gewitter freuen.

kostet 10 eur, aber wer will hat auch ne chance auf liste, wir verlosen nämlich 1×2 via comment on blog.

Schlagwörter: , , ,