Posts tagged ‘franz underwear’

12/09/2012

betriebsfest in der kantine

von Rudolph Beuys

loftus hall hat ein jahr auf dem buckel.
ein jahr voller eigener parties, die den ort am besten repräsentieren, kein topact billing, sondern only pure dedication. große acts haben natürlich auch gespielt, alex under war dort, oder im zuge der deep fried reihe so einige interessante akteuere des elektrozirkus.
die passion beat reihe von mano le tough und the drifter hat neben den qualitäten der eigenen kräfte z.b. auch die dresdner uncanny valley posse als gäste gehabt.

read more »

30/04/2012

the heat of the night

von Rudolph Beuys

eigentlich brauch man sich für die nächsten paar tage ja gar nichts vornehmen, sobald man auf der strasse is, wird man sowieso wieder abgelenkt, mitgerissen oder überwältigt.
die stadt ist seid tagen proppen voll und durch den wetter-umschwung spielen so ziemlich alle verrückt. überall wuselt, wimmelt und ballert es umher, die parks und strassen hängen voll mit leuten, an jeder ecke bilden sich trauben, raves und konzerte.

aber es wird ab heute noch mehr und mehr. die walpurgisnacht lockte eigentlich mal nur an den boxi, zum traditionellen vorgepöbele mit der polizei, das eigentliche event/konzert/demo wurde aber bereits im letzten jahr zwei hundert meter weiter auf den wismarplatz ausgelagert, dieses jahr gehts aber ins wedding, da spielen die crushing caspars aus rostock für lau. ostsee-core.

für das wütende partyvolk bieten sich aber auch unzählige open air geschichten an, auf der griessmühle oder any kind of wiese near you.

etwas gediegener geht es da doch in abgesteckten kreisen zu, wo man keine angst haben muss das der nächste gleich die tonne anzündet und umstößt.

hier ein paar ideen für die frühabendliche gewaltfreie hinweise:

am badeschiff und im arenaclub tummeln sich ab 18 uhr ein paar sehr hörenswerte acts. der eintritt ist frei.

humus aka elie eidelmann spielt drinnen mit seinen freunden franz underwear und nomad, wird also wahrscheinlich etwas eklektischer und oldschooliger, die djs von tigeress sind auch am start. aber ganz ehrlich wer will bei dem wetter shcon in der butze hocken, selbst wenn es regnen sollte, man will raus, die stadt einatmen.
am badeschiff spielen daher rebekah aff, walker barnad und cesare vs disorder.

also wenn das mal nicht ne schöne mgkt is sich die stadt mit etwas abstand zu gemüte zu ziehen.

mitten rein gehts aber von 18-20 uhr in den oye record store, da spielen nämlich soul clap die am abend dann ihr album release mit der ganzen wolf+lamb klitsch eim watergate feiern.
vor ein paar wochen hatten wir uns ja auch ma mit denen an einen tisch gesetzt und ein wenig über das album, berlin und alles mögliche gequasselt.

21/07/2011

friday night fever

von Rudolph Beuys

falls wir morgen nicht einen tag pause einlegen müssen haben wir hier noch zwei eventempfehlungen.

zum einen geht es mal wieder in der kleinen reise heiß her. die moustache mamas laden zur hotboxx.


als special guest wurde cosmo vitelli eingeladen. mitbegründer des french house und label owner ( I´m a cliché). „We welcome his guitar-synged dark disco to our sweaty lil‘ basement.“

das zweite event ist noch etwas spaciger. im picknick heißt es mal wieder retro futuro, diesmal in kombi mit subreme.

auf dem subreme floor gibt sich emil doesn´t drive die ehre mit special appearance von spacelex.

auf dem mainfloor spielt resident und slow motion mastermind franz underwear auf. ihm zur seite stehen u.a. baby g von bpitch und die live band parus, die mit ihrem funky new wave meets disco-house mix schon einiges gerockt hat.

für die party im picknick gibt es 1×2 listenplätze via comment on blog abzugreifen. gewinner wird freitag um zwanzighundert per mail benachrichtigt.

16/02/2011

…to the fullest

von Rudolph Beuys

dieses wochenende legen wir euch nur ein event ans herz, na gut, eineinhalb vielleicht.

franz underwear hat seine leute um sich geschart und feiert den „retro futuro“ mit seinem label slow motion. Retro Futuro wird eine kommende compilation auf slow motion heißen, ist aber auch der name der Partyreihe die Franz bisher in so einigen clubs und venues dieser stadt veranstaltet hat.

seit drei jahren ist er nun in berlin und infiltriert die szene mit seinen italo, cosmic und 80s electro sound.

in kürze stehen eine reihe eigener produktion an sowie ein neues projekt mit seinem bulgarischen freund. unter dem namen STUDIO LUCE werden die beiden sich eher dem 80s Dance Sound widmen.

das ganze findet am samstag im picknick statt. und wir verlosen 2×2 Gästeliste unter allen comments.

read more »