Posts tagged ‘gästeliste’

20/05/2015

das watergate läd zum nachtklub(bing)

von beatoerend

kommenden samstag kann man im watergate unter anderem endlich mal wieder über, den in berlin sonst so üblichen, elektronisch musikalischen tellerrand hinausschauen und house musik mit südafrikanischen wurzeln im „nachtklub“ erleben.

nachtklub flyer

read more »

Advertisements
19/03/2015

mit jack ins wochendende – Hijackin‘ #11

von beatoerend

es ist mal wieder soweit. freitag nacht können wir endlich wieder auf einer der besten veranstaltungsreihe in der stadt den jack fröhnen. HIJACKIN‘ geht in die elfte runde und läd in ihre stammlocation ritter butzke.
 
hijackin

read more »

05/03/2015

happy TOYS – 3 jahre Take Off Your Shoes

von beatoerend

seit ihrer ersten party vor 3 jahren, hat sich das TOYS kollektiv zurecht zu einer festen größe in der berliner veranstaltungslandschaft entwickelt. auf tasche ist immer ein hochwertiges line up mit acts, die nicht von der stange kommen – zitat aus dem aktuellen event:

take off your shoes. make yourself at home. dance with us and let us praise our new lords and saviors of forward-thinking electronic music, who saved our souls from conservative tech-house cardinals and testosterone overdosed high school dubstep shittery. this party places all our saints in a number of torrid settings and allows you to jump and shake for your own cantilevered satisfaction while groovy fashionable tracks unfold. a divine service in a dimly lit post-modern church of pulsating indulgence.

toys

read more »

18/02/2015

leipziger //tanzgut.

von beatoerend

text von kamila (//tanzgut. / leipzig)

in leipzig ist immer was los und über einen mangel an parties kann man sich hier nicht beschweren. es finden sich aber immer wieder leute, die frischen wind in das ganze geschehen bringen wollen. und so startet an diesem samstag die neue partyreihe //tanzgut.

tanzgut

read more »

14/02/2015

it’s a love thang

von beatoerend

disco bis house und house bis disco – nicht mehr und nicht weniger wird es heute abend wieder im ://about blank geben, und wenn man bedenkt das es mal wieder die GET DEEP honchos sind, die ans ostkreuz laden, dann will man ja auch garnicht viel mehr, außer vielleicht wissen wer wann hinter den decks steht.

get deep

read more »

30/01/2015

:// deep fried 25

von beatoerend

für alle house-affinen ausgänger heute abend: wer noch nicht weiss wohin es gehen soll muss sich keine sorgen machen, denn schoppen wittes läd zur ersten deep fried session dieses jahr ins ://about:blank.wir verfolgen die eventreihe seit mittlerweile fast 4 jahren, denn ungefähr anfang 2011 ging deep fried zum ersten mal an den start – heute abend wird dann schon die 25. ausgabe gefeiert.

deep fried

read more »

08/01/2015

unheimlich erholsam – klassenfahrt nach leipzig

von beatoerend

leipzig soll ja immer eine reise wert sein – wenn dann auch noch zwei unserer liebsten labels gemeinsame sache im institut für zukunft machen, lohnt sich ein trip dorthin gleich dreifach.

uncanny valley und permanent vacation feiern diesen samstag die release party ihrer frischen zusammenarbeit in form der „uncanny vacation“ ep.

uncanny vacation release party

read more »

11/09/2014

happy happy five years get deep…

von beatoerend

get deep

 
und wie die zeit schonwieder vergeht – denn dieses wochenende, genauer am samstag und sonntag, feiern die jungs von get deep ihren 5. geburtstag. nachdem der weekender im august schon so ein knaller war, lassen sie sich nicht lumpen und laden wie gewohnt zum zweitägigen geboogie ins ://about blank.

besonders selten in der stadt ist ja zum beispiel motor city drum ensemble, der mit seinen dj skills kürzlich wieder mal begeisterungsstürme ausgelöst hat beim dekmantel festival in den niederlanden. ganz großartig wars und wird es auch dieses wochenende:

mit von der partie ist francis inferno orchestra. a new way of living heisst die kürzlich auf voyeurhythm erschienene debut LP von dem australier , welche passend deep und drumlastig daher kommt.

viele werden sich sicherlich über den vielseits gehypten max graef freuen (ich gestehe, einer unter den vielen zu sein). mit dabei ist außerdem sein homie muff deep. max graef hat übrigens kürzlich mit get deep resident nano nansen zusammen eine neue radiosendung ins leben gerufen. die fluid soul radio show – hier mal die erste show zum reinhören. der jazzige einfluss der beiden künstler ist unverkennlich rauszuhören, kommt schön schmoof und entspannt daher – umso housiger inklusive genanntem einfluss gehts dann am wochenende weiter.

abgerundet wird das eh schon runde geburtstagsprogramm vom kölner damiano von erckert, dem japaner toshiya kawasaki, funkycan, salar ansari und die get deep heads um charlie smooth, xing und nano nansen.

2×2 gästeliste könnt ihr gewinnen. wie immer, einfach ne mail mit dem betreff „GEBOOGIE“ an win(ed)beatrausch.com und mit etwas glück seid ihr dabei.

10/09/2014

hijackin´ die achte…

von beatoerend

…noch leicht verkatert von hijackin´s ein jahres-jubiläum vor 2 monaten geht der jack gewohnt funky&housy diesen freitag im ritter butzke in die nächste runde.

hijackin

 
mittlerweile kann man eigentlich auch blind zu den hijackin´ parties gehen – houseliebhaber kommen ohne wenn und aber auf ihre kosten. dafür sorgen diesmal tevo howard – der analoghero aus chicago gibt eins seiner pumpenden livesets zum besten.

noch ein bisschen interessanter finde ich allerdings quarion. der schweizer ist ja unter anderem mit dem label retreat beschäftigt, was ihn nicht davon abhält seine interpretation von deepem, hypnotischem house und techno live zu präsentieren. dritter liveact der nacht ist kim brown. die beiden jungs haben ja auch schon sachen unter anderem auf quarion’s oben genanntem label retreat und auch auf permament vacation veröffentlicht.

weiteres highlight ist ein dj set von borrowed identity – der mit seinen respektablen veröffentlichungen auf quintessentials, ostgut ton und kürzlich auf dvs1’s label mistress auf sich aufmerksam machte.

noch mehr jack an den plattentellern gibt es von Kornél Kovács, der kanadischen disco ikone eddie c, musk und hijackin´ chief tim vita.

und wenn ihr uns ne mail an win(ed)beatrausch.com schreibt, könnt ihr 2×2 der gästelistenplätze gewinnen. im betreff sollte ein schönes wortspiel mit dem jack stehen.

14/06/2014

eilmeldung #2: get deep präsentiert one night in cómeme

von beatoerend

ich bin mal wieder etwas verpeilt und deswegen kommen die besten infos lieber später als garnicht – keine ahnung warum ich den heutigen abend vergessen hab – wo die jungs von get deep uns doch heute abend das schönste line up des ganzen wochenendes im about blank präsentieren.

get deep

read more »